Lewis Hamilton denkt derzeit nicht über eine Vertragsverlängerung nach

Formel 1 2011

— 29.11.2011

Vertragsverlängerung: Hamilton wartet ab

Lewis Hamilton möchte seinen Vertrag, der nur noch für 2012 gilt, derzeit nicht verlängern und will sich stattdessen weiter von seiner Krise erholen

Jenson Buttons Vertrag wurde diese Saison bis Ende 2014 verlängert. Damit bleibt der Weltmeister 2009 noch drei weitere Jahre bei McLaren. Sein Teamkollege Lewis Hamilton zog diese Saison gegen Button den Kürzeren. Sein Langzeit-Vertrag mit der Truppe von Martin Whitmarsh gilt nur noch für die kommende Saison. Ist die Ehe zwischen Hamilton, der schon als Teenager von Ron Dennis aufgebaut wurde, und McLaren in Gefahr?

Nicht, wenn es nach Whitmarsh geht. Obwohl es zu Saisonbeginn Spekulationen um einen möglichen Wechsel Hamiltons zu Red Bull gab, glaubt er an eine gemeinsame Zukunft, auch wenn man derzeit nicht über eine Verlängerung der Partnerschaft verhandelt. "Wir werden sehen", meint Whitmarsh. "Lewis und wir befinden uns in einer sehr guten Position. Er liebt das Team, wir kennen ihn gut, daher bestimmen wir keinen Zeitrahmen."

Whitmarsh gibt Hamilton Zeit

Zunächst möchte er abwarten: "Wir werden sehen, was im Laufe des kommenden Jahres passieren wird. Wir haben genug Zeit." Interessanterweise möchte auch Hamilton vorerst abwarten und sieht keine Veranlassung, seinen Vertrag mit McLaren derzeit zu verlängern. "Ich habe keine Eile", sagt der McLaren-Pilot.

"Martin hat mit mir bereits über eine Verlängerung gesprochen", gibt er gegenüber dem 'Guardian' Einblicke. "Ich weiß, dass es die Möglichkeit gibt. Irgendwann - wenn wir Zeit haben - werden wir uns zusammensetzen und das besprechen." Zunächst möchte er sich aber auf die kommende Saison konzentrieren, den eigenen Fokus wieder finden und auch herausfinden, ob ihm sein Rennstall ein Auto geben kann, mit dem er um den Titel kämpfen kann.

Hamilton will 2012 zurückschlagen

"Das Wichtigste ist es, sich auf die Saison zu konzentrieren, die vor uns liegt", bestätigt er. "Ich habe ein gutes Gefühl. Ich bin mit meiner Position sehr glücklich. Es ist ein großes Glück, dass ich diese Möglichkeiten vor mir habe und dass mein Vertrag noch für ein Jahr gilt. Jetzt habe ich einen Winter und ein Jahr vor mir, um mich zu erfangen und ein gutes Jahr zu haben."

"Ich werde auf dieses Jahr zurückblicken und natürlich war es nicht das Jahr, das ich mir gewünscht hatte, aber es war notwendig - da muss jeder Sportler durch. Ich hoffe nur, dass es jetzt vorbei ist."

In der kommenden Saison möchte Hamilton dorthin zurückkehren, "wo ich hingehöre. Ich will wieder gute Performances liefern und gewinnen, das Leben und das Jahr genießen." Diesbezüglich wähnt er sich bereits auf dem richtigen Weg: "Es wird besser und ich möchte einfach auf diesem Weg weitergehen, denn ich glaube, dass etwas Gutes dabei herausschaut."

Fotoquelle: McLaren

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.