Seine gute Laune hat Toro-Rosso-Pilot Sebastien Buemi noch nicht verloren

Formel 1 2011

— 12.12.2011

Buemi: Zuversichtlich für 2012

Noch ist nicht sicher, ob Sebastien Buemi sein Cockpit bei Toro Rosso behalten kann, dennoch herrscht große Zuversicht, auch über 2012 hinaus

Toro-Rosso-Pilot Sebastien Buemi fürchtet sich nicht um seine Zukunft. Auch wenn noch nichts in Stein gemeißelt ist, verbreitet der Schweizer Zuversicht. "Die Ungewissheit gehört zur Formel 1", erklärt er 'ESPNF1'. "Damit müssen wir leben. Wenn man einmal dabei ist, muss man vorbereitet sein, dem Druck zu widerstehen."

"Aber ich bin sehr zuversichtlich. Ich habe für kommendes Jahr Pläne, auch wenn mein Platz noch nicht sicher ist. Ich arbeite normal weiter, wie ich es immer mache und bereite mich für die Saison 2012 vor", berichtet er. "Ich sollte in den kommenden zwei Wochen eine Nachricht haben."

Für die Saison und darüber hinaus hat er klare Ziele: "Bestmögliche Resultate bei Toro Rosso holen und dann in ein Team wechseln, das es mir erlaubt, an der Spitze zu fahren. Ich bin zuversichtlich, ein Teil von Red Bull zu werden, die das Weltmeisterteam sind. Das zeigt, dass es Möglichkeiten gibt."

Fotoquelle: Red Bull/Getty

Weitere Formel 1 Themen

News

Formel-1-Gehälter 2017: Wer wie viel verdient

News

Fotostrecke: Design-Konzepte für Formel-1-Werksteams

News

Flexibler Unterboden: TV-Bilder belasten Ferrari

News

Nicht um jeden Preis: Formel 1 ab 2018 nicht mehr bei RTL?

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung