Colin Kolles' Abenteuer beim spanischen HRT-Team ist zu Ende

Formel 1 2011

— 14.12.2011

Offiziell: Teamchef Kolles verlässt HRT

HRT verkündet, dass Teamchef Colin Kolles und das Team ab Donnerstag getrennte Wege gehen werden - Den Ausschlag gab der Umzug des Rennstalls nach Spanien

Es hat sich bereits seit einiger Zeit angedeutet, jetzt ist es offiziell: Colin Kolles wird morgen Donnerstag als Teamchef von HRT abdanken - das hat das Team in einer Presseaussendung bekannt gegeben. Der Grund für diese Entscheidung ist "die neue Richtung, die das Team eingeschlagen hat." Das Hauptquartier wird in Zukunft nicht mehr Kolles' Fabrik in Greding sein. Die neuen Besitzer - der spanische Investor Thesan Capital - werden den Teamsitz nach Valencia verlegen.

"HRT möchte Colin Kolles für seine Arbeit und Hingabe in den vergangenen zwei Jahren danken und wünscht ihm das Beste bei seinen zukünftigen Projekten", heißt es weiter in der Aussendung. Kolles hatte den Rennstall Anfang 2010 gerettet, als sich die Pläne von Vorgänger Adrian Campos zerschlugen.

Gemeinsam mit dem spanischen Immobilienunternehmer Jose Ramon Carabante, der das Team kaufte, gelang es ihm, die Truppe doch noch in der Formel 1 an den Start zu bringen. Mit geringen finanziellen Mitteln besiegte man in der Konstrukteurs-WM zwei Mal Marussia-Virgin und sorgte somit dafür, dass das Team einen Anteil der TV-Gelder von Bernie Ecclestone erhielt.

Bereits im Sommer wurde über einen Abgang von Kolles spekuliert - er wurde damals mit einem Wechsel zu Williams in Verbindung gebracht. Dennoch blieb der Deutsche mit rumänischen Wurzeln bei seinem Team und wollte in München eine technische Abteilung aufbauen. Die Pläne des neuen Besitzers Tesan Capital machten ihm aber einen Strich durch die Rechnung. Sie wollen dem Team eine spanische Identität geben. Dies hat schließlich auch den Ausschlag gegeben, sich zu trennen.

Fotoquelle: HRT

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.