Sebastian Vettel stand auch in der Gunst der Formel-1-Teamchefs am höchsten

Formel 1 2011

— 17.12.2011

Teamchefs wählen Vettel zum Fahrer des Jahres

Große Anerkennung für den Weltmeister: Nach Meinung der Teamchefs war Sebastian Vettel der beste Fahrer der Formel-1-Saison 2011

Als Formel-1-Weltmeister nimmt Sebastian Vettel derzeit eine Ehrung nach der anderen entgegen, mit einer sportlich besonders wertvollen Anerkennung haben ihn aber nun die Teamchefs der Königsklasse ausgezeichnet. Laut deren Ansicht war der Deutsche nicht nur der erfolgreichste, sondern auch der beste Fahrer der abgelaufenen Saison.

"Es wäre eine Überraschung gewesen, wenn ein anderer Fahrer als Sebastian gewählt worden wäre", sagt Red-Bull-Teamchef Christian Horner. Der Brite nahm genau wie zehn seiner Kollegen - nur Franz Tost von Toro Rosso gab kein Voting ab - an der von 'Autosport' durchgeführten Umfrage teil, bei der jeder Teamchef seine Top 10 des Jahres 2011 benennen konnte.

Anschließend teilte 'Autosport' diesen Top 10 nach dem Schema der Formel-1-WM Punkte zu (25 für einen ersten, 18 für einen zweiten Platz und so weiter), die zusammengerechnet das Gesamtergebnis ergaben. Vettel kam auf 241 Punkte und setzte sich damit vor Jenson Button (McLaren/200), Fernando Alfonso (Ferrari/188), Lewis Hamilton (McLaren/122) und Nico Rosberg (Mercedes/90) durch.

Rekord-Weltmeister Michael Schumacher schaffte im Gegensatz zu 2010 ebenfalls den Sprung in die Top 10 und wurde mit 23 Punkten Zehnter.

Fotoquelle: Red Bull

Weitere Formel 1 Themen

News

Formel-1-Gehälter 2017: Wer wie viel verdient

News

Top 10: Die stärksten Debütanten der Formel-1-Geschichte

News

Flexibler Unterboden: TV-Bilder belasten Ferrari

News

Fotostrecke: Design-Konzepte für Formel-1-Werksteams

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung