Für Stefan Johansson hat Kimi Räikkönen das besondere Etwas

Formel 1 2011

— 18.12.2011

Johansson zweifelt nicht an Räikkönens Erfolgshunger

Stefan Johansson ist überzeugt, dass Kimi Räikkönen bei seinem Comeback top-motiviert sein wird - Fragezeichen hinter dem Speed des neuen Lotus

Der frühere Formel-1-Fahrer Stefan Johansson ist davon überzeugt, dass Kimi Räikkönen bei seiner Rückkehr in die Königsklasse leidenschaftlich um Erfolge kämpfen wird. Im Gegensatz zu seiner letzten Saison bei Ferrari, wo der Finne zeitweise etwas unmotiviert wirkte, werde er nun voller Erfolgshunger in die Formel 1 zurückkehren, so die Meinung des 55-Jährigen. Der Speed des Weltmeisters von 2007 stehe ohnehin außer Frage.

"Er kann besser Rennfahren als die meisten anderen Menschen auf der Welt. Das wissen wir, das haben wir gesehen", sagt der Schwede zu 'GPUpdate.net'. "Es gibt da draußen viele schnelle Jungs, aber wenn man sich die Geschichte betrachtet, wissen nur wenige, was nötig ist, um Rennen und Meisterschaften zu gewinnen. Und Kimi gehört auf jeden Fall dazu." Johansson ist der Überzeugung, dass Räikkönen während seiner beiden Jahre in der Rallye-WM über seine Situation nachgedacht und die richtigen Schlüsse daraus gezogen habe.

Der Schwede, der zwischen 1983 und 1991 unter anderem für McLaren und Ferrari an 79 Grands Prix teilnahm und dabei zwölf Mal auf dem Podest stand , spricht dabei aus eigener Erfahrung. In seinen Anfangsjahren sei ihm alles selbstverständlich vorgekommen. "Aber im Laufe der Zeit erkennt man, in welch einer außergewöhnlichen Situation man sich befindet, und welche Gelegenheit sich einem dort bietet."

Während er am Talent und der Motivation Räikkönens keinerlei Zweifel hat, ist seine größte Sorge, ob ihm das nächstjährige Lotus-Team ein konkurrenzfähiges Auto zur Verfügung stellen kann. "Das ist genau wie bei Michael. Er fühlt sich nicht wohl im Auto und tut sich viel schwerer als erwartet." Räikkönen habe jedoch einen weniger eigentümlichen Fahrstil und sei daher im Vorteil. "Aber wenn du nicht das richtige Auto hast, ist es, egal wie gut du bist. Dann wirst du nichts erreichen", so Johansson abschließend zu 'GPUpdate.net'.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Top 10: Größte Unsportlichkeiten der Formel 1

News

Stewart kritisiert Hamilton: "Sowas habe ich noch nie gesehen"

News

Fotostrecke: Größte Unsportlichkeiten der Formel-1-Geschichte

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung