Heikki Kovalainen könnte sich einen Verbleib bei Caterham vorstellen

Formel 1 2011

— 22.12.2011

Kovalainen: "Bleibe, wenn wir uns weiter verbessern"

Heikki Kovalainen macht seinen Verbleib bei Caterham von den Fortschritten abhängig und fordert, dass das derzeitige Tempo aufrecht erhalten bleibt

Bei Tony Fernandes' Lotus-Rennstall, der in der kommenden Saison unter dem Namen Caterham an den Start gehen wird, fand Heikki Kovalainen wieder zu früherer Stärke zurück. Der Finne war bereits bei seinem Formel-1-Einstieg von Renault-Teamchef Flavio Briatore hart kritisiert worden, bei McLaren gelang es ihm nicht, sich gegen Lewis Hamilton durchzusetzen. Ein Neustart war also nach eigenen Angaben notwendig.

All das kann aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass Kovalainen in seinen zwei Jahren bei Lotus nie in die Punkteränge fuhr. Obwohl sich das Team stetig weiterentwickelt, ist es noch ein weiter Weg, bis man konkurrenzfähig ist. Der 30-Jährige besitzt einen Vertrag für die kommende Saison. Was danach passiert, ist noch ungewiss.

"Ich möchte mir ansehen, was wir gemeinsam schaffen können", sagt Kovalainen gegenüber dem 'Turun Sanomat'. "Schauen wir mal, wie die Situation im Sommer aussieht. Es hängt von der Leistung des Autos ab."

Er lässt keinen Zweifel daran, dass sich die Wege von ihm und seinem Rennstall trennen werden, sollte Mike Cascoynes neues Auto nicht besser ist als der aktuelle Bolide. "Wenn wir uns nächste Saison so weiterentwickeln wie bisher, dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass ich bleibe. Sonst ist sie klein."

Fotoquelle: KOVA

Weitere Formel 1 Themen

News

Formel-1-Gehälter 2017: Wer wie viel verdient

News

Formel-1-Live-Ticker: Mercedes mit erster Rennsimulation!

News

Formel-1-Live-Ticker: Erstes größeres Problem bei Ferrari?

News

Formel-1-Live-Ticker: Ferrari für Hamilton in Favoritenrtrolle

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung