Neu in der Formel 1: Der Circuit of the Americas wird im November befahren

Formel 1 2012

— 04.01.2012

Streckenbau: Austin setzt auf Nachhaltigkeit

Beim Bau der neuen Formel-1-Strecke in Texas setzen die Verantwortlichen auf Umweltverträglichkeit und Nachhaltigkeit - Neue Stelle besetzt

Mitte November wird die Formel 1 endlich wieder in den USA gastieren . Die Bauarbeiten am "Circuit of the Americas" nahe der texanischen Hauptstadt Austin gehen nach Aussage der neuen Verantwortlichen planmäßig voran. Vor rund zwei Monaten hatten die Arbeiten vorübergehend brach gelegen, weil es bei der Finanzierung der anstehenden Bauabschnitte offenbar einige Unstimmigkeiten gab. Diese sind angeblich endgültig ausgeräumt.

Pünktlich zum ersten Auftritt der Königsklasse vom 16. bis 18. November 2012 soll die Anlage bereit sein. Dabei legt man nicht nur auf die Fertigstellung von Strecke, Boxenanlage und Tribünen größten Wert, sondern man hat sich mehr vorgenommen. Die Zufahrtswege sollen schon beim Debüt in diesem Jahr entsprechend ausgebaut sein, alle Baumaßnahmen sollen im Sinne von Umweltverträglichkeit und Nachhaltigkeit umgesetzt werden.

Um dem "grünen Gedanken" Rechnung zu tragen, haben die Verantwortlichen nun eine neue Stelle geschaffen und diese sofort besetzt. Ein Direktor für Nachhaltigkeit soll bei der Umsetzung des Bauprojektes wichtige Hinweise in Bezug auf Bau, Betrieb und Erhalt der Rennstrecke geben. Edgar Farrera ist Fachmann für nachhaltiges Design und Architektur. Er wird den neu geschaffenen Posten ab sofort besetzen. "Dies unterstreicht unser Bemühen um Nachhaltigkeit. Wir haben die großartige Chance, Motorsport in ein nachhaltiges Programm einzubetten", kommentiert Streckenpräsident Steve Sexton.

Fotoquelle: COTA

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.