Die Debatte um den Grand Prix von Bahrain 2012 ist noch nicht beendet

Formel 1 2012

— 08.01.2012

Bahrain: Menschenrechtler ruft zum Rennboykott auf

The same procedure as every year? Die für April geplante Austragung des Grand Prix von Bahrain stößt auch im Königreich selbst auf Widerstand

Droht 2012 die erneute Absage des Grand Prix von Bahrain? Wenn es nach Nabeel Rajab geht, Präsident des "Bahrain Center for Human Rights", dann findet das Formel-1-Rennen in dem Königreich am Persischen Golf am 22. April nicht statt. Die Menschenrechts-Organisation setzt sich dafür ein, dass Fahrer und Teams das Rennen boykottieren. "Die Regierung will, dass die Formel 1 dem Rest der Welt zeigt, dass alles wieder normal ist", wird Rajab von 'guardian.co.uk' zitiert.

Dass die Lage in Bahrain alles andere als friedlich ist, zeigen die Nachrichten, die seit rund einem Jahr aus dem kleinen Inselstaat dringen. Die renommierte britische Wochenzeitschrift 'The Economist' bewertete Bahrain in ihrer kürzlich veröffentlichten Studie "Democracy index 2011" als "autoritäres Regime", in dem es beispielsweise keine unabhängige Justiz, keine freien Wahlen und keine freie Presse gibt.

Rajab selbst wurde erst am Freitag Opfer eines tätlichen Angriffs. Im Anschluss an eine von der Polizei aufgelösten Demonstration war er von Unbekannten überfallen und geschlagen worden. Dies berichtet unter anderem der arabische Nachrichtensender 'Aljazeera'. "Uns wäre es lieber, wenn sie nicht teilnehmen würden", sagt Rajab an die Adresse der Formel-1-Akteure. "Ich bin sicher, dass die Fahrer und Teams Menschenrechte respektieren."

Das Formel-1-Rennen in Bahrain wurde im vergangenen Jahr nach einem monatelangen Possenspiel zunächst verschoben und schließlich abgesagt. Schon damals sprachen sich neben Menschenrechts-Organisationen auch Persönlichkeiten wie der ehemalige FIA-Präsident Max Mosley gegen die Austragung in dem von politischen Unruhen gezeichneten Land aus.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.