Kimi Räikkönen arbeitete bereits in seiner Ferrari-Zeit mit Mark Arnall zusammen

Formel 1 2012

— 11.01.2012

Räikkönens Fitnesstrainer: "Kimi ist in guter Verfassung"

Kimi Räikkönens langjähriger Fitnesstrainer Mark Arnall sieht nach dem Snowmobil-Sturz seines Schützlings keine Beeinträchtigungen mehr

Keine zwei Wochen nach der Bekanntgabe seiner Formel-1-Rückkehr mit Renault beziehungsweise Lotus machte Kimi Räikkönen unfreiwillig erneut Schlagzeilen, als er sich bei einem Snowmobil-Sturz in Österreich am linken Handgelenk verletzte.

Auch wenn der "Iceman" selbst den Sturz noch vor Weihnachten als "beinahe peinlich" bezeichnete, da es "der harmloseste und langsamste Unfall war, den ich je hatte", so musste das Fitnessprogramm des Finnen in der Folge dennoch angepasst werden, da er über Schmerzen im Handgelenk klagte.

Inzwischen ist Räikkönen, der in weniger als zwei Wochen erstmals nach über zwei Jahren wieder einen Formel-1-Boliden (einen Renault R30 des Jahres 2010 in Valencia) bewegen wird, körperlich wieder voll auf der Höhe wie sein langjähriger Fitnesstrainer Mark Arnall bestätigt. "Wir haben das Trainings für den Nacken und die Beine vollständig wiederaufnehmen können. Kimi ist in guter Verfassung", sagt der 32-Jährige gegenüber 'Turun Sanomat'.

In seinem Haus in der Schweiz stellt sich Räikkönen derzeit in einem Simulator wieder auf die körperlichen Herausforderungen des Grand-Prix-Sports ein. "Er sitzt darin in derselben Position wie im Rennwagen. Die Beanspruchung der Muskeln ist ebenfalls identisch. Nur die Nackenmuskulatur wird nicht ganz so hart rangenommen, da es keine realen Fliehkräfte gibt", erklärt Arnall.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Top 10: Die meisten Grand-Prix-Starts ohne einen Sieg

News

Das schlechteste Auto, das je einen Grand Prix gewonnen hat?

News

Neue Formel-1-Autos 2017: Rückkehr der Schrankwände?

News

Formel-1-Aus droht: Manor bestätigt erneute Insolvenz

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.