Gelingt van der Garde dank familiärer Unterstützung der Sprung in die Formel 1?

Formel 1 2012

— 13.01.2012

Van der Garde: Dank Schwiegervater heißer HRT-Kandidat

Warum Tonio Liuzzi bei HRT noch nicht aus dem Rennen ist und wie ihm Giedo van der Garde die Rechnung durchkreuzen könnte

Nicht nur bei Williams, sondern auch bei HRT biegt der Cockpit-Poker langsam in die Zielgerade ein. Der Italiener Tonio Liuzzi behauptet, 2011 einen mehrjährigen Vertrag mit dem Rennstall unterschrieben zu haben und pocht auf dessen Einhaltung. Doch der ehemalige Red-Bull-Pilot hatte seinen Kontrakt noch mit Colin Kolles fixiert, der sich aber mit den neuen spanischen Besitzern von Thesan Capital überwarf und nicht mehr im Amt ist.

Dennoch ist der Verbleib Liuzzis bei HRT nicht vollkommen ausgeschlossen, wie 'Motorsport-Total.com' aus zuverlässiger Quelle erfahren hat. Das Team befindet sich derzeit in Spanien auf Sponsorensuche. Wenn es der Truppe, die sich als spanisches Nationalteam versteht, gelingt, einen potenten Geldgeber an Land zu ziehen, der Liuzzi finanziert und die Teamkasse für die Entwicklung des neuen Boliden auffüllt, dann könnte der 30-Jährige an Bord bleiben.

Klar ist, dass Liuzzi wie im Vorjahr bei Force India mit rechtlichen Mitteln drohen wird, wenn sein Vertrag nicht erfüllt wird. Doch auch für diesen Fall hätte das Team eine Lösung. Derzeit spricht man mit zwei Piloten, die genügend Geld mitbringen, um Liuzzis Abfindung mitzufinanzieren.

Es handelt sich dabei laut Informationen von 'Motorsport-Total.com' um Narain Karthikeyan und Giedo van der Garde. Während sich der Inder still und heimlich im Rennen um eines der verfügbaren Cockpits hält, darf sich vor allem der Niederländer gute Chancen ausrechnen. Karthikeyans Sponsorenpaket, das auch die Gelder des indischen Automobil-Konzerns Tata beinhaltet, kann nicht mit den finanziellen Möglichkeiten van der Gardes mithalten.

Der inzwischen 26-jährige GP2-Pilot könnte nach zahlreichen Versuchen nun endlich den Sprung in die Formel 1 schaffen. Sein Trumpf ist das familiäre Umfeld: Van der Gardes Schwiegervater ist niemand geringerer als Marcel Boekhoorn und damit einer der reichsten Unternehmer der Niederlande.

Das Nettovermögen des 52-jährigen Investor und Boss der Modekette McGregor wird auf 1,5 Milliarden US-Dollar geschätzt. Er unterstützt die Motorsport-Karriere seines Schwiegersohnes - kein Wunder, dass das finanzschwache HRT-Team in der Verpflichtung des GP2-Fünftplatzierten 2011 eine attraktive Option sieht.

Fotoquelle: GP2/LAT

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.