Die Formel 1 wird 2012 wieder am Bahrain International Circuit vorstellig werden

Formel 1 2012

— 19.01.2012

Hill: Formel 1 kann "mit gutem Gewissen" nach Bahrain

Ex-Champion Damon Hill hat keine Bedenken vor einem Formel-1-Rennen in Bahrain, obwohl im Golfstaat nach wie vor einige Fragen offen sind

Im vergangenen Jahr machte die Formel 1 einen Bogen um Bahrain, nachdem es im Golfstaat zu erheblichen Unruhen gekommen war. Die Königsklasse des Motorsports sagte ihren Saisonstart schließlich sogar ab und ließ das Rennjahr 2011 mit Verzögerung beginnen. In dieser Saison soll Bahrain jedoch wieder zum Rennkalender zählen, was Damon Hill für einen richtigen Schritt hält.

Gegenüber der britischen 'Times' erläutert der ehemalige Formel-1-Pilot seine Sicht der Dinge zur Formel-1-Rückkehr nach Bahrain: "Ich sehe es nicht gerne, wenn Menschen erschossen oder brutal behandelt werden. Ich war sehr enttäuscht, dass die Formel 1 im vergangenen Jahr keine Stellung zu den dortigen Vorfällen bezogen hat. Seither hat sich allerdings einiges verändert", meint Hill.

"Es ist klar, dass die Situation in Bahrain nun besser verstanden wird. Ich denke nicht, dass jemand erneut nach Bahrain reisen würde, wenn dort jemand aufgrund eines Grand Prix' zu leiden hätte", sagt der Formel-1-Weltmeister von 1996 und merkt an: "Ich habe mich dort mit vielen Menschen und auch mit einigen Augenzeugen unterhalten. Ich glaube: Sie leiten eine Veränderung zum Besseren ein."

"Es ist völlig offensichtlich, dass sie Probleme haben, doch jedes Land hat seine Schwierigkeiten. Selbst in Großbritannien hatten wir vor nicht allzu langer Zeit einige Unruhen", meint Hill und kommt für sich zum Schluss: "Dieses Mal kann die Formel 1 mit gutem Gewissen nach Bahrain reisen - und nicht nur als Werkzeug für irgendeine Art von Verschleierung." Der Termin ist der 22. April 2012.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.