Teamchef Luis Perez-Sala möchte sich aktuell nicht der Presse stellen

Formel 1 2012

— 20.01.2012

Wird HRT pünktlich fertig?

Nach den personellen Änderungen bei HRT wackelt die pünktliche Fertigstellung des 2012er-Autos - Keine Stellungnahmen von Luis Perez-Sala

Die Gerüchte verdichten sich, dass das HRT-Team dem Zeitplan hinterherläuft. Es wird von kritischen Verspätungen geredet. Nachdem Colin Kolles das Team verlassen hatte, häuften sich die Probleme im Team. "Gerüchte, die besagen, dass wir beim ersten Grand Prix mit dem 2011er-Auto antreten werden, sind nicht wahr", heißt es seitens des Teams.

Gegenüber der 'BBC' äußert sich das spanische Team zuversichtlich, in Barcelona bereits mit dem neuen Auto zu testen: "Es ist das Ziel, beim zweiten Vorsaisontest mit dem neuen Auto teilzunehmen."

Mit Informationen hält sich HRT dennoch zurück. Vom neuen Teamchef wird es demnächst keine Aussagen geben. "Luis Perez-Sala ist momentan voll auf das neue Auto und die neue Struktur konzentriert. Er zieht es vor, der Presse keine Stellungnahmen und Interviews zu geben, bevor sich alles sortiert hat."

Fotoquelle: HRT

Weitere Formel 1 Themen

News

Formel-1-Gehälter 2017: Wer wie viel verdient

News

Top 10: Die stärksten Debütanten der Formel-1-Geschichte

News

Flexibler Unterboden: TV-Bilder belasten Ferrari

News

Nicht um jeden Preis: Formel 1 ab 2018 nicht mehr bei RTL?

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung