Lotus-Renault zeigt am 5. Februar erstmals den neuen Wagen des "Iceman"

Formel 1 2012

— 20.01.2012

Lotus-Präsentation im Internet

Lotus zeigt den neuen Boliden für die Saison 2012 erstmals am 5. Februar im Internet - Kimi Räikkönen und Romain Grosjean bekommen je sechs Testtage

Lotus hat den Präsentationstermin für den neuen Boliden bekanntgegeben. Am Sonntag den 5. Februar wird das neue Einsatzfahrzeug von Kimi Räikkönen und Romain Grosjean um 17:00 Uhr im Internet erstmals der Öffentlichkeit gezeigt werden. Aus diesem Anlass überarbeitet das Team auch seine Webseite. Anschließend geht es gleich weiter nach Jerez, wo am 7. Februar die ersten Testfahrten der neuen Formel-1-Saison stattfinden.

Räikkönen bekommt schon am Montag die Chance, sind hinter das Steuer zu klemmen. Der Weltmeister von 2007 wird am 6. Februar ab 14:00 Uhr einige Demonstrationsrunden in Jerez drehen. Anschließend stellt sich der "Iceman" bei einer Pressekonferenz den Fragen der Journalisten. Ebenfalls anwesend sein werden Grosjean, Technikdirektor James Allison und Teamchef Eric Boullier.

Bereits in der kommenden Woche wird Räikkönen erstmals seit dem Saisonfinale in Abu Dhabi 2009 wieder in einem Formel-1-Boliden sitzen. Der Finne testet am 23. und 24. Januar einen zwei Jahre alten Renault R30 in Valencia. Die Testfahrten mit dem neuen Boliden hat Renault zwischen den beiden Fahrern gleichmäßig aufgeteilt. Zunächst wird Räikkönen in Jerez zwei Tage fahren, gefolgt von Grosjean. Für jeden sind sechs Testtage geplant.

Geplante Testaufteilung:

Jerez:
07. Februar: Kimi Räikkönen
08. Februar: Kimi Räikkönen
09. Februar: Romain Grosjean
10. Februar: Romain Grosjean

Barcelona:
21. Februar: Romain Grosjean
22. Februar: Romain Grosjean
23. Februar: Kimi Räikkönen
24. Februar: Kimi Räikkönen

Barcelona:
01. März: Romain Grosjean
02. März: Romain Grosjean
03. März: Kimi Räikkönen
04. März: Kimi Räikkönen

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Fotostrecke: Die hässlichsten Ideen der Formel-1-Geschichte

News

Die hässlichsten Ideen der Formel-1-Historie

News

Formel-1-Gehälter 2017: Wer wie viel verdient

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung