Für Emerson Fittipaldi ist Sebastian Vettel auch 2012 WM-Favorit Nummer 1

Formel 1 2012

— 25.01.2012

Fittipaldi: "Vettel wird derjenige sein, den man schlagen muss"

Für Emerson Fittipaldi ist Sebastian Vettel der Top-Favorit in der Saison 2012 - Kimi Räikkönen traut der Brasilianer ein starkes Comeback zu

Knapp zwei Wochen vor den ersten Testfahrten der Formel-1-Saison 2012 sind die Spekulationen über das Kräfteverhältnis im neuen Rennjahr im vollen Gange. Da sich das technische Reglement nicht grundlegend geändert hat, gehen die meisten Experten nicht von großen Sprüngen einzelner Teams aus. Ein Überraschungscoup, wie er Brawn 2009 gelungen war, wird von den meisten Beobachtern ausgeschlossen.

Auch Emerson Fittipaldi, Formel-1-Weltmeister von 1972 und 1974 erwartet wieder die üblichen Verdächtigen vorne: "Es scheint, dass Sebastian Vettel wieder derjenige sein wird, den man schlagen muss, denn das starke Red-Bull-Projekt ist das Werk von Adrian Newey, der ein Genie ist", wird Fittipaldi von 'Globo' zitiert.

Neben dem Weltmeister der vergangenen beiden Jahre hat der Brasilianer aber auch seine Verfolger aus der Saison 2011 auf der Rechnung. "Aber wir dürfen nicht vergessen, dass auch Ferrari und McLaren über große und kompetente Strukturen und über exzellente Fahrer verfügen. Sie haben alle Voraussetzungen, um an die Spitze zu kommen."

Wie viele Fans und Beobachter freut sich auch Fittipaldi auf die Rückkehr von Kimi Räikkönen in die Formel 1. Der Brasilianer traut dem Weltmeister von 2007 durchaus zu, schnell wieder an alte Leistungen anzuknüpfen: "Als sehr talentierter Fahrer hat er die Fähigkeit, wieder sehr schnell zu fahren, auch nach zwei Jahren Abwesenheit." Allerdings gibt Fittipaldi auch zu bedenken, dass man ihm in der schnelllebigen Formel 1 keine lange Eingewöhnungsphase gönnen wird. "Er muss sich schnell wieder einleben. Die ersten sechs Monate werden entscheidend für ihn."

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Formel-1-Gehälter 2017: Wer wie viel verdient

News

Fotostrecke: Design-Konzepte für Formel-1-Werksteams

News

Flexibler Unterboden: TV-Bilder belasten Ferrari

News

Nicht um jeden Preis: Formel 1 ab 2018 nicht mehr bei RTL?

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung