McLaren-Pilot Jenson Button konnte sich 2011 den Vizetitel holen

Formel 1 2012

— 27.01.2012

Watson überzeugt von McLarens Ressourcen

Ex-McLaren-Pilot John Watson schwärmt von der Stärke und Tiefe des Erfolgsteams und erklärt, wozu die Briten in der Lage sind

In den vergangenen Jahren kämpfe das McLaren-Team immer um Siege. Die WM holte man aber zuletzt 2008. Zum Saisonstart hinkte das Team oft hinterher, fand den Anschluss an die Spitze aber recht schnell. Ein gutes Beispiel dafür war die katastrophale Performance bei den Vorsaison-Tests 2011, die man bis zum ersten Rennen in Australien in den Griff bekam.

"McLaren verfügt über eine riesige Erfahrung, eine starke Infrastruktur und die Kapazitäten, ein Auto sehr schnell voranzubringen", erklärt der ehemalige Pilot John Watson bei 'Sky Sports' und erinnert an die vergangenen Jahre: "Das haben sie beim 2009er-, beim 2010er- und auch beim 2011er-Auto geschafft."

"Das ist etwas, was man nicht so einfach im Regal kaufen kann. Es hat sich über viele Jahre so entwickelt", stellt Watson klar. "Sie nehmen sich nicht vor, ein Konzept zu bringen, dass nicht unbedingt ideal ist. Sie gehen ihren Weg, von dem sie denken, das er der richtige ist."

Besonders gegen Ende der Saison sollte man McLaren nie abschreiben. Zum Saisonfinale ist das britische Traditionsteam in der Regel auf Augenhöhe mit den Top-Teams. "Sie mussten sich einschränken", analysiert Watson. "Doch sie können mit dem Rennprogramm weitermachen und gleichzeitig das Entwicklungsprogramm fortführen. Zudem können sie das Programm für das kommende Auto betreiben."

"Das ist die Tiefe und die Stärke von McLaren", macht er deutlich und betrachtet das Konkurrenzumfeld: "Die Stärke, Tiefe, Finanzierung und Geschichte des Teams kann vermutlich nur von Ferrari übertroffen werden."

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.