Adrian Newey geht davon aus, dass Red Bull sein letztes Team bleibt

Formel 1 2012

— 08.02.2012

Newey erteilt Ferrari eine Absage

Ferrari würde Adrian Newey am liebsten im Doppelpack mit Sebastian Vettel verpflichten, doch das ist für den Stardesigner offenbar kein Thema

Der zuletzt von Medien kolportierte Flirt zwischen Ferrari und Adrian Newey ist schon wieder abgekühlt, noch bevor es zu einer ersten Annäherung kommen konnte: "Ehrlich gesagt kann ich mir nicht vorstellen, noch einmal woanders hinzugehen", stellt der Stardesigner, der noch bis 2014 bei Red Bull unter Vertrag steht, klar.

"Ich bin zu einem sehr frühen Zeitpunkt zu diesem Team gestoßen und fühle mich voll integriert. Wenn ich bedenke, wo wir mit den Trümmern von Jaguar angefangen haben und wo wir heute stehen, macht mich das wirklich stolz. Das bringt eine riesige Zufriedenheit mit sich und das Gefühl, unbedingt weitermachen zu wollen. Jetzt zu einem anderen Team zu wechseln, wäre fast so, als würde ich meine Kinder im Stich lassen", erteilt er Ferrari eine Absage.

Zuvor hatte ihm Stefano Domenicali schöne Augen gemacht: "Sollte er verfügbar sein, haben wir ein Auge auf ihn", war der Ferrari-Teamchef zitiert worden. Doch für Red-Bull-Motorsportkonsulent Helmut Marko stand schon vor Wochen fest, dass sich die Gerüchte um einen Wechsel zu Ferrari nicht materialisieren werden: "Newey bleibt noch mindestens drei Jahre bei uns."

Neweys großer Traum für die Formel-1-Rente ist schon seit langer Zeit, eine Segeljacht für den America's Cup zu bauen. Gut möglich, dass sich Red Bull dann überlegt, selbst eine Jacht an den Start zu schicken, sollte der heute 53-jährige Brite irgendwann keine Lust mehr auf Rennautos haben...

Fotoquelle: Red Bull

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.