Der McLaren MP4-27 könnte Marussia als Vorbild für den neuen MV03 dienen

Formel 1 2012

— 24.02.2012

Keine Stufennase: Marussia setzt auf die McLaren-Lösung

Neben McLaren könnte es bald ein zweites Team geben, dass sich dem aktuellen Stufennasen-Trend verweigert: Marussia geht auf Nummer sicher

Bei den bisherigen Wintertestfahrten sticht vor allem ein Formel-1-Team besonders aus der Masse der neuen Fahrzeuge heraus: McLaren. Dies hat allerdings weniger mit den durchaus ansprechenden Rundenzeiten der Chrompfeile zu tun, als vielmehr mit der Form des aktuellen Modells. Der McLaren MP4-27 ist bislang der einzige Rennwagen des Jahrgangs 2012, der keine Stufe an der Fahrzeugnase aufweist.

Die Ästheten aus Woking setzen wie gewohnt auf geschwungene Linien und müssen somit mit einem niedrigeren Chassis auskommen - was nach den derzeitigen Regeln und dem gegenwärtigen Stand der Technik einen Nachteil beim Erzeugen von Abtrieb bedeutet. So lautet zumindest die einhellige Meinung aller anderen Formel-1-Konstrukteure.

Aller anderen? Nicht ganz. Die Ingenieure von Marussia finden, dass es kaum Unterschiede gebe zwischen einer möglichst hohen Nase mit Stufe und einer niedrigeren, geschwungenen Form, wie 'auto motor und sport' berichtet. Von einem Detail abgesehen: Mit dem traditionellen Design kennen sich die Marussia-Techniker aus, das Bestehen der obligatorischen Crashtests ist somit sicher. Ein Fiasko, wie es HRT in diesen Wochen erlebt, wollte man bei Marussia nach dem Abgang des Chef-Designers Nick Wirth unbedingt vermeiden.

Wie das neue Marussia-Modell genau aussieht, wird spätestens Anfang März klar sein, wenn das Team um Timo Glock den neuen Wagen zum ersten Mal auf die Strecke schickt. Bislang durfte der 29-Jährige MV03 erst im Simulator von Kooperationspartner McLaren ausprobieren. Die ersten Erkenntnisse waren offenbar positiv. "Ich wünsche mir, dass der Simulator Recht hat", sagt Glock.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.