Zumindest das Motorhome von HRT steht bereits am Circuit de Catalunya...

Formel 1 2012

— 03.03.2012

HRT plant separaten Test vor Melbourne

Der neue HRT F112 hat den Crashtest bestanden, zu einem Einsatz am Sonntag wird es dennoch nicht kommen - Privater Test am Montag?

HRT befindet sich genau zwei Wochen vor dem Qualifying zum Grand Prix von Australien in Melbourne weiter im Rückstand. Zwar hat das neue Chassis vom Typ F112 nach Informationen von 'Autosport' am vergangenen Wochenende den Crashtest bestanden, aus der ursprünglich angedachten Teilnahme am letzten Tag der Barcelona-Testwoche (Sonntag) wird jedoch nichts.

Da die Arbeiten am neuen Chassis am Samstagmorgen noch andauerten, musste der geplante Transport von Deutschland nach Spanien abgeblasen werden. Bei HRT hofft man nun, am Montag einen separaten Testtag zu Filmzwecken in Barcelona abhalten zu können. In diesem Fall müsste der Wagen reglementbedingt auf den Demo-Reifen von Pirelli und damit nicht auf denen der aktuellen 2012er-Generation rollen.

Die Reifenfrage dürfte bei HRT derzeit ohnehin eine der kleineren Sorgen sein. Sollte der private Test am Montag tatsächlich stattfinden, so hätte das Team zumindest eine letzte Chance, vor dem Saisonauftakt in Melbourne ein paar Kilometer auf das neue Auto zu bekommen. HRT hat es damit auch im dritten Jahr des Bestehens nicht geschafft, bei einem offiziellen Vorsaisontest mit dem jeweils aktuellen Fahrzeug für die bevorstehende Saison anzutreten.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Formel-1-Gehälter 2017: Wer wie viel verdient

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Testauftakt in der Chronologie

News

Formel-1-Live-Ticker: Mercedes mit erster Rennsimulation!

News

Formel-1-Live-Ticker: Erstes größeres Problem bei Ferrari?

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung