Timo Glocks Team Marussia hat die letzte Hürde beim Crashtest endlich genommen

Formel 1 2012

— 06.03.2012

Aufatmen bei Marussia: Crashtests endlich bestanden

Beim Team von Timo Glock steht die Ampel endlich auf Grün: Marussia MR01 besteht letzten Crashtest auf den allerletzten Drücker

Nach dem Zittern um die rechtzeitige Fertigstellung des neuen HRT F112 hatte man zuletzt Sorgen im Team von Marussia. Der neue MR01 hatte den letzten Crashtest der FIA nicht bestanden und hätte somit nicht an einer offiziellen Session der Formel 1 teilnehmen dürfen. Während das Team nachbesserte, konnten Timo Glock und sein neuer Teamkollege Charles Pic nur einen als Filmtag getarnten kurzen Testlauf auf Demoreifen absolvieren.

Nun endlich steht einem Start des Teams beim Saisonauftakt in Melbourne nichts mehr im Wege. "Nach schwierigen Wochen für das Team, sind wir nun sehr froh, verkünden zu dürfen, dass wir mit dem Bestehen des letzte Crashtests am heutigen Tage endlich alle Hürden der FIA genommen haben", so Marussia-Technikberater Pat Symonds.

"Das bemängelte Bauteil hat bei Vorabtests klaglos gehalten, nur im endgültigen Test unter den Augen der FIA war es etwas unzuverlässig. Wir sind nur denkbar knapp durch den Test gefallen, mussten die Struktur nur ein ganz wenig verstärken. Kleine Anpassungen am urpsrünglichen Konzept reichten aus", sagt Symonds, der Marussia nach zwei schwierigen Jahren nun in Richtung Mittelfeld führen soll. Timo Glock konnte vor dem ersten Freien Training der neuen Saison keinen normalen Testtag absolvieren. Die Voraussetzungen sind also auch 2012 alles andere als optimal.

"Wir haben uns sehr gefreut, das Auto in den vergangenen beiden Tagen fahren zu sehen", sagt Symonds, "obwohl wir sicherlich eine Menge aufholen müssen. Wir ziehen erhebliche Kraft aus der Tatsache, dass nun wirklich alles in bessere Bahnen gelenkt ist. Wir freuen uns schon auf die Herausforderungen im Rahmen des Saisonauftaktes in Melbourne." Timo Glock wird bereits am Freitag in Richtung Australien reisen, viele Teammitglieder folgen am Sonntag.

Fotoquelle: Marussia

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.