Wie oft werden die Formel-1-Motoren in den Straßen von Valencia noch dröhnen?

Formel 1 2012

— 09.03.2012

Ecclestone hofft auf Vertragsverlängerung mit Valencia

Nachdem die Formel 1 in Spanien künftig zwischen zwei Strecken wechselt, hofft Bernie Ecclestone auf einen längeren Verbleib in Valencia

Wie Formel-1-Zampano Bernie Ecclestone am Donnerstag offenbarte, wird es ab der Saison 2013 nur noch ein Rennen pro Jahr in Spanien geben. Gefahren wird dann im jährlichen Wechsel in Barcelona und in Valencia. In der Saison 2012 wird letztmalig auf beiden Strecken Station gemacht.

Nun ginge es darum, im Kalender einen passenden Platz für den Grand Prix von Spanien zu finden, der ab der Saison 2013 abwechselnd auf dem Circuit de Catalunya vor den Toren Barcelonas und dem Stadtkurs in Valencia ausgetragen wird.

"Sowohl die Verantwortlichen aus Valencia als auch aus Barcelona haben zugestimmt, dass ein jährlicher Wechsel die beste Lösung für alle Beteiligten ist", so Ecclestone gegenüber dem spanischen Radiosender 'Cadena Ser'. "Jetzt versuchen wir gemeinsam, ein passendes Datum zu finden."

Der 81-Jährige erklärt das Motiv hinter der neuen Variante: "Wir haben uns Gedanken gemacht, wie wir Valencia helfen könnten. Die Rotation mit Barcelona ist in diesem Zusammenhang eine gute Lösung." Der Brite betont, dass er es trotz der gegenwärtig schwierigen wirtschaftlichen Lage gern sehen würde, wenn Valencia den aktuell bis 2014 gültigen Vertrag verlängern würde.

"Wir kommen wirklich gern nach Valencia. Sowohl die Teams als auch die Sponsoren sind froh über diesen Grand Prix. Es wäre eine Schande, ein Event wie dieses komplett zu streichen", so Ecclestone, der darauf verweist, dass "die Leute in Valencia immer sehr gastfreundlich gewesen sind". In Reihen der Fahrer und Fans gehört der Stadtkurs allerdings nicht zu den beliebtesten Stationen im Formel-1-Kalender.

Fotoquelle: Pirelli

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.