Williams möchte in Sepang an die starken Leistungen von Melbourne anknüpfen

Formel 1 2012

— 20.03.2012

Williams will sich in Sepang die Belohnung abholen

Williams war in Melbourne eine der großen Überraschungen - Beim zweiten Rennen in Malaysia will das Team die gute Leistung auch in Punkt umsetzen

Pastor Maldonado war zweifelsohne einer der Männer des Rennens beim Saisonauftakt in Melbourne. Zwar hatte Williams schon bei den Wintertests einige schnelle Zeiten hingelegt, doch viele Experten waren skeptisch, ob das Team diese Leistung auch beim ersten Rennen würde wiederholen können. Doch schon in der Qualifikation erreichte der Venezolaner einen starken achten Startplatz, im Rennen hätte Maldonado dann sogar auf einen Schlag die gesamte Saison 2011 übertreffen können.

Eine Runde vor Schluss lag der 27-Jährige auf Rang sechs, was gleichbedeutend mit dem Gewinn von acht WM-Punkten gewesen wäre. Zur Erinnerung: In der gesamten Saison 2011 holte Williams nur fünf Punkte. Doch dann verlor Maldonado wenige Kilometer vor der Zielflagge die Kontrolle über sein Auto, der Traum von WM-Punkten zerschellte wie der FW34 an der Betonmauer. Auch Teamkollege Bruno Senna zeigte nach seiner Kollision in der Startrunde eine starke Aufholjagd, die letztlich durch den Zusammenstoß mit Felipe Massa beendet wurde.

Auch wenn Williams unter dem Strich mit leeren Händen aus Melbourne abreist, bläst niemand im Team Trübsal: "Das gesamte Team ist nach der guten Pace, die wir in Melbourne sowohl im Rennen als auch im Qualifying gezeigt habe, in guter Stimmung", erklärt Chefingenieur Mark Gillan. "Wir brennen darauf, den Lohn dieser guten Leistungen einzufahren und wollen sie in Malaysia in Punkte umsetzen."

Ähnlich zuversichtlich äußert sich auch Maldonado: "Die Stimmung im Team ist gut, das Auto scheint konkurrenzfähig zu sein. Wir werden also versuchen, wieder in die Top 10 zu fahren. Nach all der harten Arbeit im Winter bin ich jedoch zuversichtlich. Ich will den Schwung aus Australien mitnehmen und in Malaysia ein gutes Resultat erzielen."

Safetycar? Eher nicht

Gillan erklärt, worauf es in Malaysia aus technischer Sicht ankommt: "Sepang ist ein mittelschneller Kurs, der vor allem die Vorderreifen stark beansprucht. Was die Aerodynamik betrifft, so werden wir ähnliche Einstellungen wie in Australien einsetzen, lediglich die Kühleinlässe müssen wir eventuell etwas vergrößern."

Und noch einen interessanten Fakt hat der Chefingenieur herausgefunden: "Trotz der hohen Temperaturen und Luftfeuchtigkeit sowie der Chance auf Regenschauer am späten Nachmittag, ist die Wahrscheinlichkeit eines Safetycar-Einsatzes dort niedriger als auf allen anderen Strecken."

Über das Klima machen sich auch die beiden südamerikanischen Piloten ihre Gedanken: "Das Rennen in Malaysia wird für uns wegen des heißen und feuchten Klimas eine große Herausforderung", sagt Maldonado. Auch Senna ist ähnlicher Meinung: "Das ist eine schwierige Strecke, sehr anstrengend, denn die Hitze ist in Malaysia ein echtes Problem."

"Es ist wichtig, sich zu an diese Bedingungen zu akklimatisieren. Am Wochenende kommt es dann wie immer auf das richtige Setup an. Wir wollen auf unseren Erfahrungen aus Australien aufbauen. Ich war bereits in Sepang, kenne die Strecke und freue mich auf das Rennwochenende", so der Brasilianer.

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.