Peter Sauber mit seiner vorgesehenen Nachfolgerin Monisha Kaltenborn

Formel 1 2012

— 08.04.2012

Peter Sauber: Ende 2012 ist Schluss

Peter Sauber (68) möchte mit 70 Jahren nicht mehr am Kommandostand sitzen - Monisha Kaltenborn wird erste Teamchefin der Formel-1-Geschichte

Peter Sauber feierte mit dem zweiten Platz von Sergio Perez beim Grand Prix von Malaysia den größten Erfolg seiner Formel-1-Karriere, wenn man die BMW-Jahre einmal ausklammert. Doch ob der Schweizer jemals auch über einen Sieg jubeln darf, ist unklar, denn seine Laufbahn als Teamchef wird er voraussichtlich nach dem Saisonende an den Nagel hängen.

Am 13. Oktober wird Sauber 69 Jahre alt. Den Grand Prix von Südkorea wird er also schon als 70-Jähriger erleben. "Ich sagte immer: Ich möchte mit 70 nicht mehr an der Boxenmauer stehen", stellt er im Interview mit 'Der Sonntag' klar. Eine Lücke wird dadurch aber nicht entstehen: "Meine Nachfolge ist geregelt. Monisha Kaltenborn wird unsere neue Teamchefin. Das ist fix. Wann es so weit sein wird, ist noch offen."

"Monisha Kaltenborn wird die erste Teamchefin der Formel-1-Geschichte", sagt Sauber über seine österreichische Geschäftsführerin. "Sie ist seit 13 Jahren bei uns, von jeher in führenden Rollen. Ich bin überzeugt, dass sie auch diese Aufgabe sehr gut machen wird." Schon jetzt ist Kaltenborn bei entscheidenden Fragen wie etwa dem Concorde-Agreement de facto die Hauptentscheiderin beim Team aus Hinwil.

Sollte sich Sauber wirklich zurückziehen, wäre es ein Abschied für immer. Denn erst an einen Hersteller zu verkaufen und dann doch selbst wieder einzusteigen, ist keine Option mehr. "Das werde ich mir nach der Enttäuschung mit BMW, das sich nach ein paar Jahren wieder zurückzog, sicher zweimal überlegen. Ich habe aus der Geschichte mit BMW gelernt. Ein zweites Mal könnte ich nicht in die Bresche springen", stellt der Schweizer klar.

Fotoquelle: Sauber

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.