Sebastian Vettel jubelt über seine erste Pole-Position der Saison

Formel 1 2012

— 21.04.2012

Red Bull: Qualifying-Krimi für Pole-Mann Vettel

Das Red-Bull-Team jubelt, denn von den Startplätzen eins und drei starten Vettel und Webber von der sauberen Seite ins Manama-Rennen



Das Red-Bull-Team hat sich in der Qualifikation zum Großen Preis von Bahrain selbst überrascht. Sebastian Vettel wäre um ein Haar erst gar nicht in den dritten Qualifying-Teil gekommen, doch dann sicherte er sich dort in 1:32.422 Minuten 0,108 Sekunden vor Lewis Hamilton die Pole-Position. Teamkollege Mark Webber reihte sich mit 0,215 Sekunden Rückstand auf der dritten Position ein.

"Es fühlt sich großartig an", jubelt Vettel über seine erste Pole-Position der Saison. "Ich widme sie voll und ganz dem Team. Es war für uns kein einfacher Start in die Saison, und es gab eine Menge Erwartungen. Aber mehr als alles andere ging es darum, was wir von uns selbst erwartet hatten, und diese Erwartungen konnten wir nicht erfüllen."

"Wir haben am Auto extrem hart gearbeitet, haben es hier und dort optimiert, und haben den richtigen Weg gefunden, um nach vorn zu kommen. Die Jungs haben in den vergangenen paar Rennen nicht viel Schlaf gefunden, es war vergangenes Wochenende in China ein hartes Rennen, und nun hier wieder."

"Es ist aus diesem Grund gut, das Auto für sie auf die Pole zu stellen. Das Auto hat sich das gesamte Wochenende über besser angefühlt. Es war nicht die reibungsloseste Qualifying-Einheit, ich bin im ersten Qualifying-Durchgang beinahe rausgeflogen, aber es ist gut, die Pole geholt zu haben."

"Das Auto hat hier besser funktioniert", pflichtet Teamkollege Webber bei. "Der erste Qualifying-Durchgang war nicht einfach, und wir mussten beide im ersten Qualifying-Teil wieder auf die Strecke gehen. Für mich war es eine ziemlich ordentliche Einheit, und meine beste Qualifying-Leistung auf diesem Kurs."

"Sebastian fuhr eine gute Runde auf die Pole, und wir sind zufrieden, dass wir beide an der Spitze stehen. Das Team hat sehr hart gearbeitet und war sehr fokussiert. Wir waren bisher an Samstagen nicht allzu stark, aber wir müssen dies am Sonntag sein. Wir können von hier morgen ein gutes Rennen haben. Die Reifenstrategie wird sehr, sehr wichtig sein. Viele Fahrer, inklusive uns, haben im Qualifying schon eine Menge Reifen verwendet."

"Das war heute eine großartige Leistung des Teams", so Teamchef Christian Horner. "Es kam ziemlich unerwartet, die Pole zu holen und hier in der Startaufstellung Dritter zu sein. Das ist ein Beweis für all die harte Arbeit, welche hier an der Strecke und zuhause in der Fabrik investiert wurde, um eine solche Leistung in einer wirklich aufregenden und engen Qualifikationseinheit zu zeigen."

"Sebastian wäre im ersten und im zweiten Qualifying-Durchgang beinahe geschlagen worden, und dann holte er im dritten Qualifying-Teil die Pole, was zeigt, wie eng es war. Mark war die ganze Zeit bei der Musik. Hoffentlich können wir morgen ein starkes Rennen haben."

"Es ist ein gutes Gefühl, nach ein paar Rennen, in denen wir etwas zu kämpfen hatten - insbesondere mit unserer Qualifying-Geschwindigkeit -, wieder auf der Pole zu stehen", so Cyril Dumont von Renault. "Das Team macht hart Druck, um aufzuholen und die Reifen mehr zu verstehen, und dies beginnt sich bezahlt zu machen."

"Ich bin für das Team und alle glücklich, die so hart arbeiten. Als Erster und Dritter zu starten, ist für morgen die beste Position auf der sauberen Seite der Strecke. Ich hoffe aus diesem Grund, dass wir die übliche gute Geschwindigkeit im Rennen haben werden, mit der wir unsere heutige Qualifying-Form nutzen können."

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.