Fernando Alonso war Anfang 2011 nicht hunderprozentig fit

Formel 1 2012

— 07.05.2012

Alonso litt Anfang 2011 unter einer Rückenverletzung

Wie Fernando Alonso erst jetzt enthüllte, bereitete ihn in den ersten Rennen der Formel-1-Saison 2011 eine Rückenverletzung starke Beschwerden



Über Verletzungen oder Krankheiten sprechen Leistungssportler oft nur ungern, da eine körperliche Einschränkung schnell als Zeichen von Schwäche ausgelegt werden kann. So verheimlichte Mark Webber 2010 eine Schulterverletzung sogar seinem eigenen Team. Auch Fernando Alonso stellt in dieser Beziehung keine Ausnahme dar. So enthüllte der Spanier erst jetzt, dass er zu Beginn der Formel-1-Saison 2011 unter einer Rückenverletzung litt, die ihm große Schmerzen bereitete.

In einem Fan-Interview auf seiner persönlichen Internetseite nahm der Ferrari-Pilot auch zum Thema Verletzungen Stellung. "Ja, manchmal hast du muskuläre Verletzungen, wie einen kleinen Faserriss aus dem Training, eine Sehnenscheidenentzündung und eine Verspannung der Nackenmuskulatur. Das ist wie in jedem Sport", so Alonso.

"Am meisten habe ich zu Beginn der vergangenen Saison gelitten. Dort litt ich an einer Verletzung des Ischias-Nervs, welche zum Rennenende hin zu großen Schmerzen in den Beinen geführt hat", beschreibt der Spanier die Probleme. Doch nicht nur Verletzungen, sondern auch gewöhnliche Krankheiten haben ihn schon bei dem ein oder anderen Rennen zu schaffen gemacht. "Bei einigen Rennen bin ich auch mit Fieber an den Start gegangen, da hatte ich am Ende das Gefühl, die Grenzen meiner Kräfte erreicht zu haben", sagt Alonso.

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.