Laut Salo könnte schon bald ein weiterer Finne Formel-1-Stammfahrer werden

Formel 1 2012

— 13.05.2012

Salo: Bottas könnte Senna bald ersetzen

Ex-Formel-1-Pilot Mika Salo glaubt, dass Landsmann Valtteri Bottas schon bald Bruno Senna bei Williams ersetzen könnte



Ex-Formel-1-Pilot Mika Salo glaubt, dass sein Landsmann Valtteri Bottas bei Williams schon bald Stammfahrer Bruno Senna ersetzen könnte. Bottas wurde bislang bei den Freien Trainings am Freitag bei Grands Prix anstelle von Senna eingesetzt und konnte dabei zumindest ähnliche Leistungen zeigen wie der Neffe der verstorbenen Rennlegende Ayrton Senna in den restlichen Sessions.

Bereits vor der Saison hatte Williams-Teamchef Sir Frank Williams erklärt, dass man plane, Bottas an insgesamt 15 Grand-Prix-Wochenenden im Training einzusetzen. "Bottas wird im Team sehr geschätzt", so Salo gegenüber dem finnischen Sender MTV3, für den er als Formel-1-Experte tätig ist. "Als ich letztens mit Frank Williams sprach, lobte er Valtteri in den höchsten Tönen und sagte, dass er Rennen fahren müsse. Als ich ihn fragte, wann es soweit sei, antwortete er: bald."

Salo liest daraus, dass es schon im Laufe dieser Saison soweit sein könnte. Gegen einen baldigen Einsatz von Bottas spricht allerdings die Tatsache, dass Senna viel Geld ins Team bringt. Nicht zuletzt wegen seines großen Namens zieht der 28-Jährige eine Vielzahl an Sponsoren an, die für Williams mittlerweile im kostenintensiven Formel-1-Geschäft überlebenswichtig geworden sind. Salo hält Bottas offenbar für einen besseren Rennfahrer als Senna: "Senna ist ein netter Typ, aber er fährt nicht auf dem Level, auf dem er sein sollte."

"Gut ist, dass Frank Williams nicht in erster Linie ein Geschäftsmann, sondern ein alter Rennfahrer ist", so Salo. "Er macht sich über nichts anderes Gedanken, als das Team erfolgreich zu machen." Das könnte ein Argument pro Bottas sein. Ob es allerdings wirklich zu einer Ablöse Sennas kommt, bleibt abzuwarten. Der Brasilianer liegt zwar im Qualifyingduell mit 1:4 im Vergleich zu Teamkollege Pastor Maldonado zurück. In der WM hat er jedoch mit 14 Punkten im Vergleich zu Maldonado (vier Zähler) die Nase klar vorn. Letztendlich könnte also doch das Sponsorengeld darüber entscheiden, welcher der beiden Piloten sein Cockpit für den talentierten Valtteri Bottas räumen muss.

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.