Die Qualmwolken aus der Williams-Box trübten am Sonntag die Siegesfeier

Formel 1 2012

— 17.05.2012

Boxenfeuer: Maldonados Tankanlage im Verdacht

Das Feuer in der Williams-Box in Barcelona wurde offenbar ausgelöst, als sich die Tankanlage von Pastor Maldonados Auto in der Box entzündete



Nach dem Überraschungssieg von Pastor Maldonado am Sonntag in Barcelona hatte sich das gesamte Williams-Team in der Boxengasse gerade für das Gruppenfoto formiert, als wenige Minuten später in der Box des siegreichen Teams plötzlich ein Feuer ausbrach.

Einige Mechaniker waren im Anschluss an das Gruppenfoto gerade dabei, den noch im Auto von Bruno Senna befindlichen Sprit abzulassen, als plötzlich Flammen aus der Box loderten und wenig später eine riesige Qualmwolke den Himmel über dem Circuit de Catalunya verdunkelte.

Während sowohl vom Team als auch vom Weltverband FIA eine offizielle Stellungnahme zur Ursache noch aussteht, verdichten sich die Hinweise, dass sich während des Abtankens von Sennas Boliden im hinteren Bereich der Box auf der Seite Maldonado eine Tankanlage entzündete.

Nach Informationen von 'Autosport' gilt es als wahrscheinlich, dass es an der Tankanlage zu einer Funkenentwicklung kam, die in Verbindung mit den Benzindämpfen für das Feuer sorgte. Warum es zur Funkenentwicklung kam, ist jedoch nach wie vor unklar und Gegenstand der Ermittlungen.

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Formel-1-Gehälter 2017: Wer wie viel verdient

News

Top 10: Die stärksten Debütanten der Formel-1-Geschichte

News

Flexibler Unterboden: TV-Bilder belasten Ferrari

News

Fotostrecke: Design-Konzepte für Formel-1-Werksteams

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung