Nico Rosberg scheint Michael Schumacher auch 2012 im Griff zu haben

Formel 1 2012

— 25.05.2012

Rosberg: "Wäre mit sehr recht, wenn Michael weitermacht"

Nico Rosberg erklärt, warum er sich für eine Vertragsverlängerung von Michael Schumacher ausspricht und wieso dieser bisher unter Wert geschlagen wurde



Bei den ersten zwei Saisonrennen sah es so aus, als hätte Michael Schumacher bei Mercedes die Oberhand gewonnen. Der Rekordweltmeister, der zwei Jahre lang gegen Nico Rosberg den kürzeren gezogen hatte, erwies sich plötzlich im Qualifying - bisher seine Problemzone - als der schnellere Mann.

Doch beim dritten Saisonrennen in Schanghai schlug Rosberg mit der Pole-Position und seinem ersten Grand-Prix-Sieg zurück. Schumacher konnte sein Pech hingegen nicht abschütteln und schied aus, weil ein Rad beim Boxenstopp nicht korrekt angeschraubt wurde. Seitdem läuft es bei Mercedes wieder nach altem Muster: Rosberg macht einen stärkeren Eindruck.

Zuletzt gab es auch wieder Kritik an den Leistungen Schumachers, der in Barcelona Bruno Senna ins Heck gekracht war. Während Rosberg als WM-Siebter derzeit 41 Punkte auf dem Konto hat, liegt der 43-Jährige mit zwei Zählern auf Rang 18.

Ursprünglich wollten "Schumi" und Teamchef Ross Brawn rund um den Grand Prix von Monaco die Zukunft besprechen - Rosberg hätte jedenfalls nichts dagegen, wenn der 2012 endende Dreijahres-Vertrag Schumachers verlängert wird. "Es funktioniert super zwischen uns und super für das Team", beurteilt der einmalige Grand-Prix-Sieger gegenüber der 'dpa' die Zusammenarbeit mit dem erfolgreichster Formel-1-Piloten der Geschichte. "Daher wäre es mir sehr recht, wenn er weitermacht."

Rosberg findet, dass sein Teamkollege zu Unrecht kritisiert wird: "Der Michael fährt auf einem sehr hohen Niveau. Er hat einfach einen sehr ungünstigen Start in die Saison gehabt, aber das kann passieren und sich von einem Rennen zum nächsten wieder ändern."

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.