Michael Schumacher jubelt in Monaco über 69. Pole-Position seiner Karriere

Formel 1 2012

— 26.05.2012

Schumacher nach Bestzeit: "Ein schönes Gefühl"

Nach fast sechs Jahren Pause fährt Michael Schumacher wieder die schnellste Zeit im Qualifying - Trotz der Strafversetzung rechnet er sich im Rennen Chancen aus



2142 Tage haben Michael Schumacher und seine Fans auf diesen Moment warten müssen. Zuletzt war der 43-Jährige am 15. Juli 2006 in französischen Magny-Cours auf die Pole-Position gefahren, es war die 68. seiner Karriere. Fast sechs Jahre später war er heute wieder der Schnellste in der Qualifikation - und das beim wichtigsten Qualifying des Jahres in Monaco. "Es ist ein schönes Gefühl, seit langem einmal wieder auf der Pole zu sein. Es ist sicherlich länger her, als ich mir das gewünscht hätte, nachdem ich den zweiten Schritt meiner Karriere gemacht habe", sagt Schumacher nach der Qualifikation.

Auch von der Tatsache, dass er nach seiner Kollision mit Bruno Senna im Rennen von Barcelona um fünf Startplätze zurückversetzt wird und daher nicht von der Pole-Position starten wird, ließ sich Schumacher nach seinem Coup die Laune nicht verderben. "Ich bin wirklich aufgeregt und begeistert davon, dass ich hier im Monaco die Pole herausgefahren habe. Monaco ist die prestigeträchtigstes Strecke im Kalender. Nach allem, was ich in den vergangenen zweieinhalb Jahren erlebt habe, ist es fantastisch, hier auf die Pole zu fahren."

Nachdem Schumacher im Gegensatz zu seinem Teamkollegen Nico Rosberg in dieser Saison bislang kaum zählbare Ergebnisse vorweisen konnte, nahmen in den vergangenen Wochen Spekulationen über seine Zukunft in der Formel 1 zu. Doch mit seiner heutigen Leistung zeigte der 43-Jährige, dass er noch nicht zum alten Eisen gehört, und strafte manche seiner Kritiker, die ihm die ihn aufs Abstellgleis abschieben wollten, Lügen. Dennoch zeigte Schumacher keine Anzeichen von Genugtuung.

"Was diese Pole bedeutet, sollen andere beurteilen. Ich bin sehr glücklich, es bestätigt, was ich schon seit langer Zeit gespürt habe. Du musst zum richtigen Zeitpunkt alles zusammenbringen, und hier hat das funktioniert. Ich muss dem gesamten Team ein großes Dankeschön aussprechen. Vor allem den Jungs, die ganz eng mit mir zusammenarbeiten. Wir tragen an diesem Wochenende eine besondere Teamkleidung, eine Art Uniform, die uns noch enger verbindet."

"Und damit kommen dann auch die passenden Resultate. Ich bin dankbar für das Vertrauen und die Unterstützung des Teams und von Mercedes, auch wenn es sicherlich nicht immer einfach war. Jetzt haben wir ein Paket, das solche Ergebnisse ermöglicht. Nico mit dem ersten Sieg in Schanghai, ich jetzt mit der Pole. Heute konnte ich ein Teil davon zurückgeben, und morgen wird es hoffentlich noch mehr sein."

Auch für den weiteren Saisonverlauf macht das heutige Ergebnis Mut. Nachdem der Mercedes bisher wegen seines F-Schacht vor allem als Auto für schnelle Strecken galt, zeigt die Trainingsbestzeit auf der langsamsten Strecke des Kalenders, dass der F1 W03 mittlerweile eine Allrounder ist. "Für den Rest der Saison befinden wir uns in einer zuversichtlichen Situation", meint Schumacher.

Nach den Aussichten für das morgige Rennen befragt, wiederholt Schumacher seine Aussage vom Mittwoch. "Ich habe euch schon auf der Pressekonferenz gesagt, dass meine Situation wie folgt aussehen wird: Ich fahre auf die Pole, starte von Position sechs und gewinne des Rennen. Deswegen bin ich hier, das ist mein Ziel."

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.