Aus diesem Tonkopf wird die Gussform der Wachsfigur hergestellt

Formel 1 2012

— 12.06.2012

Vettel ab Juli in Wachs zu bewundern

Ab Ende Juli wird ein lebensgroßes Sebastian-Vettel-Double aus Wachs bei "Madame Tussauds" in Berlin zu bewundern sein



Große Ehre für Sebastian Vettel: Der Red-Bull-Pilot erhält eine Wachsfigur in der bekannten Ausstellung von "Madame Tussauds" in Berlin. Ende Juli wird die Figur offiziell enthüllt, wegen seines engen Terminkalenders wird Vettel bei der Vorstellung jedoch nicht persönlich anwesend sein. In den vergangenen sechs Monaten haben 14 Mitarbeiter an der lebensgroßen, etwa 36 Kilogramm schweren Figur gearbeitet.

Die Anregung zu der Figur kam von den Besuchern der Ausstellung in der Berlin. "Wir befragen unsere Besucher am Ende der Ausstellung, welche Figur sie gerne bei uns sehen würden", erklärt Pressesprecherin Nina Zerbe auf Anfrage von 'Motorsport-Total.com'. "Nachdem die Nachfrage nach Herrn Vettel über Monate konstant hoch war, haben wir uns entschlossen, die Figur anzufertigen."

Anhand von Video-Aufnahmen, Vettel konnte nicht persönlich Modell stehen, machten sich die Figurenbauer an die Arbeit. Für den Kopf wird dabei zunächst ein Modell aus Ton modelliert, von dem dann die Gussform für den eigentlich Wachskopf hergestellt wird. Die Gesamtkosten für den Wachs-Vettel betragen rund 200.000 Euro. Dies liegt vor allem an dem enormen Aufwand bei der Herstellung der Figur. "So muss beispielsweise ein Mitarbeiter die Kopfhaare von Hand einzeln einstechen", erklärt Frau Zerbe.

Vettel ist nicht die einzige Formel-1-Persönlichkeit, von der eine Wachsfigur angefertigt wurde. Seit Mai kann man seinen Teamkollegen Mark Webber in Sydney bewundern. Daneben stehen Wachsfiguren von Lewis Hamilton in Blackpool und Gerhard Berger in Wien.

Fotoquelle: Madame Tussauds

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.