In Sotschi könnte das Olympiastadion in die Formel-1-Pläne einbezogen werden

Formel 1 2012

— 18.06.2012

Sotschi: Formel 1 im neuen Olympiastadion?

Das derzeit in Bau befindliche Olympiastadion in Sotschi könnte nach den Olympischen Spielen teilweise auch für die Formel 1 genutzt werden



Die Vertragsunterzeichnung mit der Formel 1 liegt schon fast zwei Jahre zurück, fast zwei Jahre dauert es noch bis zum angestrebten Renndebüt. Passiert ist in Sotschi bisher aber noch nicht allzu viel, denn derzeit konzentriert sich die russische Stadt einzig und alleine darauf, die Vorbereitungen für die Olympischen Spiele zu treffen. Die Formel 1 spielt dort im Augenblick nur die zweite Geige.

Auch, weil die örtliche Grand-Prix-Organisation in den vergangenen Wochen und Monaten einige Rückschläge hinnehmen musste. Im März verstarb der Geschäftsführer der mit dem Formel-1-Rennen in Russland betrauten Firma Formel Sotschi, wenig später geriet auch der Streckenbau ins Stocken, als es in der Region Krasnodar zu einem Regierungswechsel kam. All dies ist freilich keine Hilfe.

Möglicherweise kann die Formel 1 bei ihrer Rennpremiere in Russland - angestrebt ist sie für 2014 oder spätestens 2015 - wenigstens noch intensiver auf die Infrastruktur der Olympischen Spiele zurückgreifen, als das bislang gedacht war. Unsere Kollegen von 'Around the Rings' haben nämlich erfahren, dass die Formel 1 das neue Olympiastadion in Sotschi zumindest teilweise nutzen könnte.

Die 40.000 Zuschauer fassende Arena befindet sich derzeit in Bau und wird bei ihrer Fertigstellung, die für Juni 2013 geplant ist, voraussichtlich auch einige temporäre Bereiche beinhalten. Diese wiederum könnten an die Bedürfnisse der Formel 1 angepasst und damit in die Streckenplanung mit einbezogen werden. "Das ist eine Möglichkeit", sagt ein Sotschi-Sprecher bei 'Around the Rings'.

"Für die Formel 1 wäre das eine spannende Sache", meint die nicht näher benannte Person, ohne allerdings auf Details einzugehen. Fest steht indes bereits, dass das neue Olympiastation nach den Olympischen Spielen 2014 - nach gewissen Umbauten - als Fußballstadion für den örtlichen Klub dienen soll. 2018 sollen in Sotschi dann auch einige Partien zur Fußball-WM ausgetragen werden.

Fotoquelle: Ojj! 600

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.