Kein Selbstmord: Barrichello war beim IndyCar-Debüt von den Pneus überrascht

Formel 1 2012

— 28.06.2012

Barrichello: Mehr Sicherheit ohne Reifenwärmer

Rubens Barrichello hält die Diskussion über ein Reifenwärmer-Verbot in der Formel 1 allen voran für eine Kostenfrage und erkennt ein Plus an Sicherheit bei Regen



Die Königsklasse will Kosten sparen und diskutiert über ein Verbot der Reifenwärmer. Während im Paddock Uneinigkeit herrscht, was diese Maßnahme angeht, stärkt Rubens Barrichello die Befürworter, äußert gegenüber 'Autosport' aber auch Verständnis für die Skeptiker. "Als Formel-1-Fahrer gesprochen: Wenn ich mit Reifenwärmern auf den kalten Nürburgring fahre, habe ich das Gefühl, ohne sie Selbstmord zu begehen", so der Brasilianer.

Doch das hat sich geändert, seitdem Barrichello über nach Nordamerika wechselte und sein Dienstwagen in der IndyCar-Serie ohne Heizdecken in der Box steht. "Das ist eine andere Philosophie. Obwohl in den ersten drei oder vier Kurven ein Gefühl von Unsicherheit da ist, kommt schnell Temperatur in den Reifen, weil die Pneus eigens dafür entwickelt wurden", erklärt der Routinier.

Barrichello weiß aber auch, dass der angedachte Schritt eine entsprechende Vorbereitung durch den Zulieferer erfordert: "Das wäre mit den aktuellen Formel-1-Reifen nicht möglich, es gäbe überall nur Unfälle. Aber Pirelli macht es schon in anderen Serien, es sollte also kein Problem sein", ist der 40-Jährige überzeugt und erkennt in einem Verbot des Equipments sogar einen Zugewinn an Sicherheit bei nassen Bedingungen.

Der Grund: Vorgeheizte Pneus kühlen dann auf der Strecke nicht mehr ab: "In der Formel 1 ist es unfahrbar, aber in der IndyCar-Serie bringst du sogar einen Slick zum Arbeiten", verweist Barrichello auf die unterschiedlichen Eigenschafen der Konstruktionen und Mischungen. "Bei feuchter Piste gibt es also mehr Sicherheit und Kontrolle für den Fahrer. Beide Arten des Racing sind gut. Es hängt davon, wie viel Geld man einsparen möchte - das ist für mich die Frage."

Fotoquelle: IndyCar

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.