Sebastian Vettel unter Beobachtung: Sein Manöver wird derzeit noch untersucht

Formel 1 2012

— 22.07.2012

Button & Vettel: Alles koscher in Kurve sechs?

Sebastian Vettel überholte Jenson Button, indem er nach der Haarnadel neben den Randstein fuhr: Alles in Ordnung oder droht da eine Bestrafung?



"Die Rennleitung wird sich dein Überholmanöver noch genau anschauen." Das war einer der ersten Sätze, den Jenson Button (McLaren) vor der Siegerehrung zu Sebastian Vettel (Red Bull) sagte. Und das nicht ohne Grund: Kurz vor Schluss überholte Vettel seinen britischen Rivalen ausgangs der Haarnadel von Hockenheim. Allerdings verließ der Deutsche dabei kurzzeitig die Rennstrecke.

Vettel fuhr jenseits des Randsteins an Button vorbei - regelkonform oder illegal? Damit setzen sich nun die Rennkommissare auseinander. Button beschwerte sich jedenfalls direkt über Funk, zeigt sich nach der Champagner-Dusche aber zurückhaltend: "Das Manöver in Kurve sechs möchte ich erst einmal nicht kommentieren", meint er nach Platz drei hinter Fernando Alonso (Ferrari) und Vettel.

Letzterer ist sich keiner Schuld bewusst. Ihm gegenüber habe sich Button nicht beschwert, sagt Vettel und merkt an: "Es war schwierig. Ich war mir nicht sicher, ob er noch immer auf der Innenseite war oder nicht. Und das Letzte, was man da haben will, ist natürlich eine Kollision. Ich konnte ihn nicht sehen. Ich versuchte, ihm genug Platz zu lassen", schildert Vettel die Situation aus seiner Sicht.

"Dabei schoss ich über den Streckenrand hinaus. Wir hatten alle mit den Reifen zu kämpfen. Vor allem Jenson. Deshalb konnte ich zu ihm aufschließen und ihn dann auch überholen", erklärt der Lokalmatador im Motodrom von Hockenheim. Falls die Rennleitung noch eine Strafe gegen Vettel ausspricht, könnte der Red-Bull-Pilot seinen zweiten Platz hinter Alonso nachträglich verlieren.

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.