Kann Kimi Räikkönen 2012 wirklich den zweiten Titel seiner Karriere einfahren?

Formel 1 2012

— 04.08.2012

Lotus: Kommt das Beste zum Schluss?

Technikchef James Allison könnte sich vorstellen, dass Kimi Räikkönen trotz seines großen Rückstandes auf Fernando Alonso noch Weltmeister wird: "Warum nicht?"



In Spa-Francorchamps will Lotus als zweites Team nach Mercedes ein Doppel-DRS in den Renneinsatz bringen und damit allen voran die Qualifying-Schwäche des E20 beseitigen. Und das soll nicht das letzte Update gewesen sein, dass in Enstone für den Kampf um Rang drei in der Konstrukteurs-WM vom Band läuft. "Eines der Dinge, die unser Team in den vergangenen Jahren falsch gemacht hat, war, dass wir zu früh zum neuen Auto übergegangen sind", sagt James Allison gegenüber 'Sky Sport News'.

Diesen Fehler wollen die Schwarz-Goldenen kein weiteres Mal begehen. "Wir haben also in dieser Saison ganz bewusst geplant, den Wagen länger zu entwickeln als normal", so der Technikchef weiter. Dass Kimi Räikkönen und Romain Grosjean bis zum Saisonfinale in Brasilien auf ein stetig verbessertes Auto zählen können, stimmt Allison optimistisch. Die Chancen des Finnen, den zweiten WM-Titel seiner Karriere einzufahren, kommentiert er so: "Warum nicht?"

48 Punkte Rückstand auf den aktuellen Spitzenreiter Fernando Alonso und die Tatsache, dass Räikkönen gleich vier starke Konkurrenten aus drei Teams mitsamt fünf WM-Titeln vor sich hat, würden diese Frage beantworten - aber nicht für Allison: "Es gibt noch eine Menge Punkte zu holen und eine Menge Rennen zu absolvieren. Die Führung ist klein verglichen mit dem, was an Zählern noch zu haben ist", gibt sich der Lotus-Verantwortliche kämpferisch.

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.