Die Maschinen in Austin haben schon texanische Highways bearbeitet

Formel 1 2012

— 11.08.2012

Austin will eine "Note-Eins-Rennstrecke"

10.500 Tonnen Asphalt fließen: Rund drei Monate vor der Formel-1-Premiere in Texas beginnen die letzten und wichtigsten Baumaßnahmen



Der Circuit of The Americas (CoTA) in Austin verwandelt sich immer mehr von einer Baustelle in eine Rennstrecke. Wie berichtet, liegt seit wenigen Stunden die erste Schicht Asphalt auf der US-amerikanischen Bahn - das ist aber nur der erste Schritt eines Mammutprojektes, schließlich sollen neben der eigentlichen Piste auch Zufahrtswege, Versorgungsstraßen und Gehsteige rund um den Kurs mit dem Belag ausgestattet werden. Dafür werden insgesamt 10.500 Tonnen Asphalt verwendet.

Die Verantwortlichen freuen sich, dass es in Texas vorangeht. "Das ist ein Meilenstein im Bauprozess", sagt CoTA-Pressesprecherin Julie Loignon und ist optimistisch, dass bei dem Unternehmen Asphalt im wahrsten Sinne des Wortes alles glatt läuft: "Unser Team hat viel Erfahrung bei Projekten, die enorme Detailverliebtheit erfordern. Wir sind zuversichtlich, dass wir am Ende eine Note-Eins-Rennstrecke haben, die Austin auf die Weltkarte des Motorsports bringt."

In den kommenden Monaten werden drei bis vier spezielle Maschinen, die schon auf texanischen Highways eingesetzt wurden, auf dem Kurs arbeiten, um eine glatte und nahtlose Asphaltschicht aufzutragen. Der Belag selbst, der FIA-Kriterien erfüllen muss, ist jedoch nicht mit dem öffentlicher Straßen vergleichbar. Eine besonders beständige Oberfläche soll gewährleisten, dass er auch der Belastung von Formel-1-Rennen standhält und dabei dauerhaft vibrationsfreies Fahren ermöglicht.

Fotoquelle: CoTA

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.