Auch der Rennoverall von Lewis Hamilton wird bald versteigert

Formel 1 2012

— 16.08.2012

Overalls von sechs aktiven Champions werden versteigert

Anfang Dezember werden die Overalls von allen sechs aktiven Formel-1-Weltmeistern versteigert - Das Geld kommt Wings for Life zugute



Am 3. Dezember 2012 haben betuchte Formel-1-Fans die Möglichkeit, für einen guten Zweck besondere Leckerbissen zu ersteigern. Bei der Bonham Automobilia Auction kommen die Rennoveralls von allen sechs Weltmeistern, die an der aktuellen Saison teilnehmen, unter den Hammer.

Die Exponate wurden von den Superstars Michael Schumacher, Fernando Alonso, Sebastian Vettel, Kimi Räikkönen, Lewis Hamilton und Jenson Button persönlich signiert. Als Bonus haben die Champions auch signierte Handschuhe, Schuhe oder Fotodrucke gespendet.

Das Geld kommt der von Red Bull unterstützen Wings-for-Life-Stiftung zugute, die es sich zum Ziel gesetzt hat, Querschnittlähmung heilbar zu machen, und fließt in die Rückenmarkforschung. Weltmeister Sebastian Vettel, der auch als Wings-for-Life-Botschafter fungiert, steht hinter der Aktion.

"Selten war die Konkurrenz zwischen uns Piloten in einer Formel-1-Saison so groß wie dieses Jahr, aber wir wollen dennoch gemeinsam diesen guten Zweck unterstützen, und das bedeutet allen im Motorsport sehr viel", sagt der Red-Bull-Pilot. "Ich bin stolz darauf, meinen Rennoverall und meine Handschuhe, die ich beim Saisonauftakt in Melbourne getragen habe, zu spenden."

Fotoquelle: United Charity

Weitere Formel 1 Themen

News

Fotostrecke: Was wurde eigentlich aus Ex-Formel-1-Strecken?

News

Fotostrecke: Das sind die neuen Formel-1-Regeln 2018

News

Hamilton auf "gefährlichem Terrain": Plötzlicher Rücktritt?

News

Ecclestone: Ferrari verlässt Formel 1 ohne Wimpernzucken

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen