Kamui Kobayashi konnte nicht nur Teamkollege Sergio Perez schlagen

Formel 1 2012

— 01.09.2012

Konnichiwa, Kamui! Kobayashi erstmals in Reihe eins

Der Sauber-Pilot sorgte mit seinem zweiten Rang im Qualifying für eine persönliche Bestleistung - Sauber vor der Qualifikation ahnungslos, aber zuversichtlich



Lange waren die Fahrer aus dem Land der aufgehenden Sonne dank Kleinholz-Professoren wie Shinji Nakano, Yuji Ide oder Ukyo Katayama als Harakiri-Piloten verschrien - jetzt darf Nippon als Rennfahrernationen einen weiteren Formel-1-Durchbruch feiern. Kamui Kobayashi krönte sich am Samstag in Spa-Francorchamps zum zweiten Japaner nach Takuma Sato 2004 am Nürburgring, der es in Startreihe eins eines Grand Prix schaffte. "Es war ein großartiges Qualifying. Noch gestern hatten wir keine Ahnung, was wir tun sollten", freut sich der Zweitplatzierte.

In gebrochenem Englisch, aber trotz japanischer Zurückhaltung hochzufrieden, erklärt er den Aufwärtstrend, den das Sauber-Team binnen 24 Stunden zu verzeichnen hatte. "Am Vormittag lief es schon wesentlich besser, obwohl wir bei den Bedingungen auf der Strecke doch ziemlich im Dunkeln tappten", berichtet Kobayashi, dessen Rundenzeit von 1:47.871 Minuten knapp drei Zehntelsekunden langsamer war als die des Tagesschnellsten Jenson Button.

Für Kobayashi war der zweite Rang nicht unbedingt eine Überraschung: "Wir sind voller Zuversicht nach Spa gereist, waren uns über das Potenzial des Autos nach der Sommerpause im Klaren." Der 25-Jährige blickt bereits auf die zweite Saisonhälfte voraus, in der auch noch sein Heim-Grand-Prix in Suzuka auf dem Programm steht. "Jetzt sind es noch neun Rennen, es ist also eine wichtige Phase für uns", weiß Kobayashi.

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.