Das Ferrari-Duo Alonso und Massa genießt beim Anbremsen einen besonderen Luxus

Formel 1 2012

— 14.09.2012

Ferrari einen Schritt voraus: DRS per Pedal

Im Gegensatz zur Konkurrenz wird der bewegliche Heckflügel bei Ferrari nicht über einen Knopf am Lenkrad, sondern über ein drittes Pedal im Fußraum aktiviert



Fernando Alonso sprach in dieser Woche mit Blick auf den weiteren Saisonverlauf von "interessanten Ideen" bei Ferrari, dank derer er seine WM-Führung bis zur Karierten Flagge in Sao Paulo am 25. November verteidigen und seinen ersten Weltmeistertitel für die Scuderia aus Maranello einfahren will.

Während die Konkurrenz mehr oder weniger erfolgreich am Doppel-DRS feilt, dürfte eine der von Alonso angesprochenen "interessanten Ideen" die Aktivierung des DRS bei Ferrari sein. Anders als bei den gegnerischen Teams wird der bewegliche Heckflügel im F2012 von Alonso und Teamkollege Felipe Massa nicht per Knopf am Lenkrad, sondern über ein zusätzliches Pedal im Fußraum aktiviert.

Dieses dritte Pedal neben Gas und Bremse befindet sich nach Informationen von 'auto motor und sport' links neben dem Bremspedal und wird mit dem linken Fuß des Fahrers betätigt. Der Vorteil der Ferrari-Variante liegt allerdings weniger in der Aktivierung als vielmehr in der Deaktivierung des DRS, sprich in dem Moment, wenn der Heckflügel am Ende einer Geraden wieder in die ursprüngliche, steile Position gestellt wird.

Während das Steilstellen des Flügels bei der Konkurrenz durch Betätigung des Bremspedals veranlasst wird, passiert es bei Ferrari schon einen Wimpernschlag früher, nämlich genau dann, wenn der Fahrer den Fuß vom DRS-Pedal nimmt.

Dadurch liegt der F2012 in der Anbremsphase stabiler, weil der maximale Abtrieb am Heck wenige Sekundbruchteile früher anliegt als bei den gegnerischen Boliden, die - nach aktuellem Stand der Dinge - nicht über ein zusätzliches DRS-Pedal verfügen.

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.