Rosberg wischt die Gerüchte um einen Platztausch mit Hamilton vom Tisch

Formel 1 2012

— 19.09.2012

Rosberg stellt klar: "Bleibe bei Mercedes"

Während Nico Rosberg den Gerüchten um einen Wechsel zu McLaren eine Absage erteilt, rät Heikki Kovalainen Lewis Hamilton, beim Team aus Woking zu bleiben



Im Vorjahr wurde Nico Rosberg mit Ferrari in Verbindung gebracht, doch der Wiesbadener entschied sich gegen die Roten und unterschrieb bei Mercedes einen mehrjährigen Vertrag. Dieses Jahr stehen Lewis Hamilton und Rosbergs Teamkollege Michael Schumacher im Zentrum der Gerüchte, doch sogar die Variante, dass Rosberg mit dem McLaren-Piloten das Cockpit tauscht, kursierte bereits in den Medien.

Doch davon will der Mercedes-Fahrer nichts wissen. "Ich bleibe auf jeden Fall im Silberpfeil", stellt er klar. Seine Zuversicht hat er trotz eines Leistungseinbruchs seit dem Sieg in China nicht verloren: "Ich freue mich auf die nächste Saison und noch mehr Rennsiege."

Auch der Idee, dass Hamilton Schumacher in der kommenden Saison ersetzt und sein neuer Teamkollege wird, kann er wenig abgewinnen: "Mir wäre schon recht, wenn Michael bleibt. Wir verstehen uns gut, der Konkurrenzkampf ist gut. Michael ist auf einem sehr, sehr hohen Level unterwegs."

Auch Caterham-Pilot Heikki Kovalainen, der bei McLaren Teamkollege von Hamilton war und nun mit Ferrari in Verbindung gebracht wird, wundert sich über die zahlreichen Gerüchte um McLaren und Mercedes. "Lewis wird kaum ein besseres Team als McLaren finden, was die Historie, die Einrichtungen, die Stabilität und das Budget angeht", rät er dem Briten gegenüber 'Daily Mail' zu einem Verbleib bei McLaren. "Wenn ich er wäre, dann würde ich bleiben."

Dennoch schließt er einen Wechsel Hamiltons nicht komplett aus: "Es ist am Ende Lewis' Entscheidung, und manchmal hat man das Gefühl, dass man eine Veränderung braucht."

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.