Kein Paukenschlag für Jordan: Der Ire ließ die Transfersensation auffliegen

Formel 1 2012

— 28.09.2012

Jordan: "Hamilton wird der große Coup gelingen"

Der Ire ist sich sicher, dass Hamilton und Mercedes hinter den Kulissen schon lange verhandelt haben - Krempelt der Neuzugang den Rennstall völlig um?



Am Freitagmorgen überschlugen sich auf dem Formel-1-Transferkarussell die Ereignisse, dabei war eigentlich schon vor 23 Tagen alles klar - zumindest für Eddie Jordan. Der ehemalige Formel-1-Teamchef hatte die Bombe mit dem Wechsel Lewis Hamiltons zu Mercedes und dem Abschied Michael Schumachers von den Silberpfeilen schon am Rande des Grand Prix in Monza platzen lassen. "Ich bin überrascht, dass es am Ende doch so schnell gegangen ist", sagt Jordan der 'BBC' nach der offiziellen Bekanntgabe.

Der Ire, der heute als TV-Experte arbeitet, ist sich aber sicher, dass seine Quellen schon damals den richtigen Riecher hatten. "Dass die Entscheidung jetzt gefallen ist, werden viele Leute darauf zurückführen, dass Lewis ausgefallen ist und Michael Schumacher eine Strafversetzung um zehn Plätze hat hinnehmen müssen", glaubt Jordan mit Verweis auf das Rennen in Singapur. "Aber Entscheidungen wie diese werden nicht an einem Tag getroffen. Es waren mit Sicherheit sehr lange Verhandlungen", vermutet er.

Dass nach seiner Äußerung verdächtiges Schweigen im Blätterwald herrschte, sieht Jordan als weitere Bestätigung für seinen Scoop: "Als ich die Geschichte in Monza bekanntgemacht habe, hatte ich das Gefühl, sehr nahe dran zu sein am Geld und zu wissen, was geschieht", berichtet er über die Verhandlungen Hamiltons. "In den zweieinhalb Wochen, nachdem wir die Story bekanntgemacht haben, wurde es nie dementiert. Es gab also eine gute Chance, dass es passieren würde." Und es passierte.

Aber kann Hamilton mit Mercedes tatsächlich Weltmeister werden? So, wie es mit McLaren derzeit möglich scheint? Jordan sieht den Briten vor großen Taten: "Warum nicht? Michael Schumacher hat Ferrari völlig umgekrempelt, als er gewechselt ist. Damals war dort Chaos, bis er die Leute richtig eingesetzt hat. Lewis Hamilton hat diese Fähigkeit", prognostiziert er und wittert ein goldenes Zeitalter: "Wir kennen sein Tempo, wir wissen um seine enorme globale Präsenz. Ich denke, ihm wird ein großer Coup gelingen." Ob Orakel Jordan wieder Recht behält?

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.