Gestrandet in der blauen Lagune: Hülkenberg musste aufgeben

Formel 1 2012

— 04.11.2012

Hülkenberg: "Wurde zerquetscht"

Nach wenigen Metern war Schluss: Hülkenberg musste in Abu Dhabi nach einer Kollision mit Teamkollege di Resta und Senna die Segel streichen



Eigentlich hatte Force India in den letzten drei Rennen der Saison zum Großangriff in der Konstrukteurs-WM blasen wollen, doch daraus wird nichts: Für Nico Hülkenberg war der Große Preis von Abu Dhabi bereits in der ersten Kurve beendet. "Ich hatte einen ziemlich schlechten Start, bin schlecht weggekommen. Dann war mein Teamkollege Paul (di Resta, Anm. d. Red.) innen, ein Williams oder ein Sauber außen", berichtet er bei 'Sky' über seinen Un- und Ausfall. Hülkenberg sieht keine Schuld bei sich.

"Ich wurde mehr oder weniger zerquetscht und dann war ein Kontakt nicht mehr zu verhindern", unterstreicht der Emmericher, der in der kommenden Saison für Sauber ins Lenkrad greifen wird. Die Verantwortung für den Crash will Hülkenberg keinem Fahrerkollegen zuschreiben: "Ich muss mir noch die Videos anschauen, aber ich war definitiv auf halber Höhe von beiden anderen Autos. Die haben beide in mich reingelenkt und ich konnte nirgendwo mehr hin", betont der Force-India-Pilot.

Im Gespräch mit 'RTL' macht Hülkenberg deutlich: "Beide haben nicht viel Platz gelassen. Vielleicht einfach ein Rennunfall." Anschließend wurde er zum Routinecheck ins Medical Center geschickt, die Untersuchung blieb nach dem eher harmlosen Zwischenfall jedoch ohne Befund. "Mit mir ist alles okay, das ist eine Standardprozedur", gibt Hülkenberg Entwarnung. Erwartungen an die eingeleitete Untersuchung der Sportkommissare hat er nicht.

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.