Timo Glock reist voller Vorfreude zum Rennen in Austin

Formel 1 2012

— 12.11.2012

Glock fiebert dem USA-Comeback entgegen

Timo Glock freut sich auf die Rückkehr der Formel 1 in die USA, wo er 2005 in der ChampCar-Serie große Erfolge feiern konnte



Timo Glock blickt dem kommenden Grand Prix in den USA mit großer Vorfreude entgegen. Die Königsklasse gastiert am kommenden Wochenende erstmals auf der neuen Rennstrecke nahe der texanischen Hauptstadt Austin. "Das kommende Rennen in Austin ist für alle im Formel-1-Zirkus eine ganz große Nummer. Endlich fahren wir wieder in den USA", freut sich Glock, für den die Reise über den "großen Teich" auch eine Art Flug in die Vergangenheit ist.

Der 30-jährige Deutsche verbrachte 2005 eine Saison in den USA. Damals etablierte sich Glock als bester Rookie des Jahres im Eiltempo in der damaligen ChampCar-Serie. Nach seinem erfolgreichen Jahr in Amerika wechselte der gebürtige Hesse 2006 in die GP2, wo er im Folgejahr den Titel gewinnen konnte.

Glock und Marussia wollen den zehnten Rang in der Gesamtwertung auch beim vorletzten Lauf der diesjährigen Formel-1-Saison verteidigen. Über die voraussichtliche Stärke des MR01 lässt sich noch keine Aussage treffen, da von der neuen Anlage in de USA bislang nur sehr wenige relevante Daten vorliegen. Am Freitag im ersten Freien Training wird man die ersten wichtigen Erkenntnisse gewinnen können.

"Die Rennstrecke ist brandneu und sieht auf den ersten Bildern, die wir davon sehen konnten, wirklich erstklassig aus", sagt Glock. "Ich freue mich sehr auf das Gastspiel in Texas. Ich hoffe, dass wir dort einen guten Auftakt bieten können. Ich denke, dass viele Amerikaner froh sind, dass die Formel 1 wieder einmal ins Land zurückkehrt. Ebenso geht es uns, denn auch wir haben uns nach einem Rennen dort gesehnt. Ich bin wirklich gespannt auf die neue Anlage. Ich kann es kaum erwarten, meinen ersten Spaziergang über die Strecke zu machen und sie genauestens zu erkunden."

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.