Formel 1 2012

— 22.11.2012

Hamilton vor dem Abschied: "Hoffentlich bleiben Freundschaften"

Lewis Hamilton bestreitet am kommenden Wochenende sein letztes Rennen vor dem Wechsel zu Mercedes: "Essen gehe ich weiterhin ab und zu bei McLaren"



Während Sebastian Vettel und Fernando Alonso am kommenden Sonntag in Brasilien in die entscheidende Schlacht um den WM-Titel ziehen, fährt Austin-Sieger Lewis Hamilton sein letztes Rennen in Diensten von McLaren. Der britische Formel-1-Champion von 2008 wechselt zur kommenden Saison zu Mercedes, wo er Michael Schumacher nach dessen Abschied in den Ruhestand ersetzen wird. Für Hamilton wird das Saisonfinale 2012 vermutlich recht emotional.

"Das ist schon einzigartig, denn in einer solchen Situation bin ich zuvor noch nie gewesen", meint der Brite, der 2007 von McLaren in die Formel 1 gebracht worden war. "Es wird mein letztes Rennen für das Team, in dem ich aufgewachsen bin. Das wird bestimmt hart. Dennoch: Ich werde alles geben und versuchen, das Rennen zu gewinnen - wie schon in der vergangenen Woche. Hier in Brasilien habe ich bislang noch nie gewonnen."

"Ich werde versuchen, Felipe (Massa; Anm. d. Red.) zu schlagen, denn der hat sich den Rennsieg fest vorgenommen", meint Hamilton, der ausgerechnet den Lokalmatador in Diensten von Ferrari 2008 an gleicher Stelle im Kampf um die WM-Krone auf der Ziellinie ausstach. "Die Rennen sind hier immer wunderbar. Ich hoffe sehr, dass das Wetter mitspielt", meint der 27-Jährige. Hamilton würde sich gern mit seinem 22. Grand-Prix-Sieg aus Woking verabschieden.

"Ich habe nur gute Erinnerungen - tolle Erlebnisse, super Erfahrungen und viele Freunde, von denen hoffentlich viele weiterhin meine Freunde bleiben werden", sagt der künftige Rosberg-Teamkollege vor seinem letzten Auftritt für McLaren. "Auch wenn ich zukünftig bei Mercedes arbeite, so werde ich dennoch zum Mittag- oder Abendessen öfter in der McLaren-Hospitality vorbeischauen, denn das Essen ist super. Ich hoffe, dass die Mercedes-Hospitality ähnlich gut wird."

Mit einem Rennsieg in Interlagos am kommenden Sonntag könnte Hamilton seine Erfolgsquote auf sagenhafte 20 Prozent (110 Starts, 22 Siege) hinaufschrauben. Von einer ähnlichen Bilanz eines Piloten konnte man bei Mercedes bisher nur träumen. "Ich werde bei meinem Abschied die positiven Erlebnisse von unserer gemeinsamen Reise mitnehmen: Gewinn der Weltmeisterschaft, mein erster Rennsieg, der Start der Karriere und wahrscheinlich das kommende Wochenende."

Fotoquelle: xpbimages.com

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Versicherungsvergleich

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige