Formel 1 2012

— 16.12.2012

Pic für Teamchef ein "Superstar der Zukunft"

Caterham-Teamchef Cyril Abiteboul schwärmt von Neuzugang Charles Pic - Beim zweiten Fahrer verfolgt das Team mehrere Optionen





Nach einer Premierensaison mit vorzeigbaren Leistungen bei Marussia macht Charles Pic im kommenden Jahr einen Schritt nach vorne und wechselt, nicht zuletzt wegen seiner Sponsoren-Mitgift aus Frankreich, zu Caterham. Dort hält sein neuer Teamchef Cyril Abiteboul große Stücke auf seinen Landsmann. "Charles ist ein vielversprechendes Talent", sagt Abiteboul im Gespräch mit 'formula1.com.' Pic sei bei seinem Einstieg in die Formel 1 gleich sehr schnell gewesen und habe sich im Laufe der Saison rasch weiterentwickelt.

"Seine Bilanz gegen Timo (Glock, Anm. d. Red.) war beeindruckend", sagt Abiteboul . Vor allem auf Strecken, die der Franzose schon aus anderen Serien kannte, hat er seinen zukünftigen Teamchef überzeugt. "Das sagt uns, dass er 2013 noch schneller sein wird, weil er schon auf allen Strecken gefahren ist", so der 35-Jährige.

"Charles wird sich bei uns weiterentwickeln. Wir werden ihm dabei helfen, einer der Superstars der Zukunft zu werden", so die vollmundige Ankündigung Abitebouls. Der Caterham-Teamchef verriet auch, dass Pic in der vergangenen Woche erstmals die Fabrik in Leafield besucht habe. "Er hat alle mit seinem Verständnis des Autos und der dahinterstehenden Technologie beeindruckt", sagt Abiteboul. "Das zeigt, dass er nicht nur weiß, wie man Rennen fährt, sondern auch, dass er weiß, wie er das Beste aus dem Auto herausholen kann."

Unklar ist nach wie vor, wer Teamkollege von Pic sein wird. Als heiße Kandidaten gelten Bruno Senna und Witali Petrow. Nachdem der Russe mit seinem elften Platz in Brasilien dem Team Rang zehn der Konstrukteurswertung sicherte, sind seine Chancen auf einen Verbleib gestiegen. Bei der Suche nach einem Fahrer verfolgt Caterham laut Abiteboul zwei Optionen: "Entweder jemanden, von dem Charles lernen kann und denn er als Messlatte nutzen kann."

Eine andere, radikalere Lösung, wäre laut Abiteboul, zu akzeptieren, dass 2013 ein Übergangsjahr sei, bevor sich 2014 die technischen Reglen grundlegend ändern. Damit scheint für Caterham auch ein Bezahlfahrer eine Option zu sein. "Beide Typen von Fahrern sind unter unseren Kandidaten, und wir stehen kurz vor einer Entscheidung", so Abiteboul.

Fotoquelle: xpbimages.com



Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige
Adventskalender 2014

Adventskalender 2014

Im autobild.de-Adventskalender 2014 gibt es Preise im Gesamtwert von über 250.000 Euro.

Jetzt mitmachen und gewinnen!

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote