Weltmeister Sebastian Vettel und sein Red-Bull-Förderer Helmut Marko

Formel 1 2012

— 17.12.2012

Vettel: Alles spricht für Red Bull

Laut Helmut Marko wird sich Sebastian Vettel seinen Ferrari-Traum nicht erfüllen: Schlechte Verlierer aus Italien und das "Elefantengedächtnis" des Champions



Der Traum vom Ferrari-Cockpit ist für Sebastian Vettel in weite Ferne gerückt. Dies liegt nicht an mangelndem Interesse aus Maranello, sondern am Heppenheimer selbst. Nach Aussage von Red-Bull-Motorsportchef Helmut Marko kam Ferraris Verhalten nach dem Saisonfinale in Brasilien überhaupt nicht gut beim Weltmeister an. Die Italiener hatten nach einer strittigen Szene (angebliches Überholen bei Gelb) beim Automobil-Weltverband FIA um Klärung gebeten.

"Ich weiß, dass sich Ferrari und auch andere nach 2014 um Vettel bemühen. Aber Sebastian hat ein Elefantengedächtnis", so der Österreicher in der 'Sport Bild'. "Er speichert alles ab, was im Laufe der Jahre passiert. Und er hat sich ganz genau gemerkt, wie Ferrari sich nach dem Finale verhalten hat. Das war unter der Gürtellinie und passt nicht zu seinem Weltbild", meint Marko. Red Bull ist nicht unglücklich über diese Entwicklung, denn man will Vettel über 2014 hinaus an sich binden.

"Man will nicht verlieren, aber man sollte es trotzdem können. Man muss die Gegner respektieren und ihre Leistung auch anerkennen", bringt Vettel seine Sicht der Dinge auf den Punkt. Der Red-Bull-Star hatte tagelang um seinen dritten Titelgewinn in Folge bangen müssen. Nachdem die FIA alle Vorbehalte entkräftet hatte, waren sofort Gerüchte um eine Vertragsverlängerung des Deutschen bei der Weltmeistermannschaft aufgekeimt. Diese stellten sich jedoch als unwahr heraus.

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.