Formel 1 2013

— 08.01.2013

Maldonado bangt um Genesung von Staatschef Chavez

Pastor Maldonado verdankt Venezuelas Präsident Hugo Chavez die Formel-1-Karriere, doch sein großzügiger Gönner kämpft gegen den Krebs und um die politische Zukunft



Rund 30 Millionen Euro jährlich ist dem venezolanischen Staatschef Hugo Chavez das Engagement von Pastor Maldonado in der Formel 1 wert, das er mit der der staatlichen Ölfirma PDVSA finanziert. Eine beträchtliche Summe, die für den Williams-Piloten einer Lebensversicherung gleichkommt, denn um seinen Platz in der "Königsklasse" des Motorsports muss er sich in Anbetracht der schwierigen finanziellen Lage vieler Formel-1-Teams vermutlich keine Sorgen machen.

Doch die Zukunft ist ungewiss, denn der linkspopulistische Herrscher ist an Krebs erkrankt und wurde im Dezember zum bereits vierten Mal in eineinhalb Jahren in Kuba operiert, von wo er noch nicht zurückgekehrt ist, weil er sich danach angeblich eine Lungenentzündung zugezogen haben soll. Bereits davor hatte er einige Kompetenzen an seinen Vizepräsidenten Nicolas Maduro abgetreten.

Zuletzt war nicht klar, ob er der 57-Jährige wie geplant am 10. Januar seine sechste Amtszeit antreten kann. Kein Wunder, dass auch Maldonado um die Zukunft zittert. Der 27-Jährige machte auf 'Twitter' mehrmals kein Hehl aus seiner Präferenz für den Staatschef. "Ich werde mein Volk und Chavez bedingungslos unterstützen", erklärte er kürzlich. Als der Venezolaner wiedergewählt wurde, postete der Formel-1-Pilot: "Lang lebe die Demokratie!"

Laut 'Associated Press' nahm Maldonado mit anderen venezolanischen Sportlern, die ebenfalls vom Staat unterstützt werden, an einem Gottesdienst in Caracas teil, um für Chavez' baldige Genesung zu beten. Die Opposition pocht auf Neuwahlen, sollte der Herrscher am Donnerstag nicht wie geplant sein Amt antreten können.

Fotoquelle: xpbimages.com

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Versicherungsvergleich

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige