Sergio Perez glaubt, dass Nico Rosberg schneller als Sebastian Vettel ist

Formel 1 2013

— 17.01.2013

Perez: "Rosberg schneller als Vettel"

Sergio Perez behauptet, dass Sebastian Vettel in Sachen Speed nicht mit Nico Rosberg mithalten kann und hält Nico Hülkenberg im Sauber für siegfähig



2013 will Sergio Perez Sebastian Vettel den WM-Titel streitig machen. Das hat der Mexikaner, der dieses Jahr mit McLaren erstmals in einem absoluten Topauto sitzen wird, bereits mehrmals angekündigt. Der 22-Jährige sieht den Red-Bull-Piloten gegenüber 'Sport Bild' als "großartigen Champion", zudem sei der 25-Jährige "der kompletteste Fahrer" unter den deutschen Formel-1-Piloten.

Für den schnellsten Mann aus Deutschland hält er ihn allerdings nicht: "Ich glaube, dass Nico Rosberg vom reinen Speed her der schnellste Deutsche ist." Doch auch seinen Sauber- Nachfolger Nico Hülkenberg schätzt er hoch ein. "Er ist großartig", lobt er den Mann aus Emmerich. "Ein guter Fahrer, und ich erwarte, dass er in meinem alten Auto einen guten Job macht."

Perez gelang es 2012 immerhin, drei Mal auf das Podest zu fahren. Ähnliche Highlights traut Perez auch seinem Nachfolger zu, schließlich hat er einige Daten des neuen Sauber-Piloten bereits gesehen: "Ich glaube, dass der neue Sauber wirklich konkurrenzfähig sein wird. Ich erwarte sogar, dass Nico damit ab und zu um Siege kämpfen kann."

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Formel-1-Gehälter 2017: Wer wie viel verdient

News

Top 10: Die stärksten Debütanten der Formel-1-Geschichte

News

Flexibler Unterboden: TV-Bilder belasten Ferrari

News

Formel 1 Melbourne 2017: Vettel gewinnt in Melbourne!

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung