Schneller geht's kaum: Jenson Button weilt nie lange bei seiner Crew

Formel 1 2013

— 31.01.2013

Michael glaubt an Boxenstopps in unter zwei Sekunden

Der Sportdirektor will die Zeiten für die Reifenwechsel weiter nach unten schrauben - Technik, Technologie und viel Training als Erfolgsgeheimnis



Für McLaren scheint es längst ein Rennen im Rennen geworden zu sein: Seit Sam Michael als Sportdirektor die Geschicke in der Box der "Chrompfeile" leitet, versucht sich die Mannschaft bei den Boxenstopps mit jedem Reifenwechsel in Sachen Geschwindigkeit zu unterbieten. Lange nicht für möglich gehaltene 2,31 Sekunden für Jenson Button beim Deutschland-Grand-Prix markieren den Weltrekord. Doch dabei soll es nicht bleiben, wie der Sportdirektor mit Blick auf die Saison 2013 verspricht.

Michael glaubt, die Pneus noch schneller vom Auto runter und wieder drauf stecken zu können: "Wir können einen Boxenstopp im niedrigen Zwei-Sekunden-Bereich hinbekommen und diese Marke sogar unterschreiten", meint er anlässlich der Präsentation des McLaren MP4-28. Der Brite hofft auf mehr Konstanz bei der fixen, aber fehleranfälligen Truppe: "Unser Ziel für 2013 ist es, im Schnitt unter 2,5 Sekunden zu bleiben und die zwei Sekunden zu erreichen. Vielleicht sogar darunter bleiben."

Dass die schnellen Boxenstopps zu guten Ergebnissen beitragen, ist für Michael unstrittig: "Beim Deutschland-Grand-Prix haben wir es Jenson Button so ermöglicht, Sebastian Vettel zu überholen", argumentiert er und bricht eine Lanze für seine Schützlinge: "Im vergangenen Jahr war die McLaren-Crew konstant die schnellste in der zweiten Saisonhälfte. Wir haben uns im Laufe des Jahres stark weiterentwickelt, neue Technologie eingeführt und an der Technik unserer Mannschaft gearbeitet."

Fotoquelle: McLaren

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.