Formel 1 2013

— 05.02.2013

Lehnt Alonso Vettel als Teamkollegen ab?

Laut Medienberichten will Fernando Alonso seinen Vertrag mit Ferrari vorzeitig verlängern, allerdings nur, wenn Sebastian Vettel nicht sein Teamkollege wird





Die Spekulationen über einen möglichen Wechsel von Sebastian Vettel zu Ferrari sind ein Dauerbrenner im Fahrerlager der Formel 1. Im Sommer wussten Ferrari-Quellen zu berichten, der Deutsche könne schon 2014 zum italienischen Team wechseln, was angesichts seines bis Ende 2014 laufenden Vertrags bei Red Bull aber unwahrscheinlich erschien. Doch immer wieder wird aus Richtung Maranello Interesse am dreimaligen Weltmeister signalisiert.

So hatte Ferrari-Präsident Luca di Montezemolo den Deutschen noch im Dezember "als potenziellen Ferrari-Fahrer" bezeichnet und als möglichen Nachfolger von Fernando Alonso ins Spiel gebracht. "Wenn Alonso aus irgendeinem Grund morgen zurücktritt, dann will ich Vettel", so di Montezemolo. Eine gemeinsame Fahrerpaarung Vettel/Alonso bei Ferrari hatte allerdings sowohl der Ferrari-Präsident als auch Teamchef Stefano Domenicali als sehr unwahrscheinlich bezeichnet.

Damit rückt ein Wechsel Vettels zu Ferrari in weite Ferne. Alonsos aktueller Vertrag bei den Italienern läuft noch bis Ende 2016, doch laut der 'BBC' berichten Quellen aus dem näheren Umfeld des Teams, dass der Spanier schon Ende des vergangenen Jahres mit Ferrari über eine Verlängerung des Vertrages verhandelt habe. Eine seiner Forderungen sei dabei gewesen, dass Vettel nicht sein Teamkollege wird.

Somit läuft derzeit alles auf eine langfristige Zusammenarbeit zwischen Vettel und Red Bull hinaus. Der Vertrag mit Teamchef Christian Horner, der kurzfristig auch mit Ferrari verhandelt hatte, wurde bis 2017 verlängert. Auch bei Vettel deutet derzeit viel auf eine Verlängerung des Ende 2014 auslaufenden Vertrages hin, und auch der Technische Direktor Adrian Newey soll langfristig ans Team gebunden werden. Weiteren WM-Titeln des Dream-Teams Vettel und Red Bull steht von dieser Seite also nichts im Wege.

Fotoquelle: xpbimages.com

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Versicherungsvergleich

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige