Formel 1 2013

— 05.02.2013

Mercedes: Vorzeitiges Ende des ersten Testtags

Fehlstart für Mercedes: Nachdem Nico Rosberg am Vormittag mit einem Elektrik-Defekt ausgerollt war, wird das Team am Dienstag in Jerez nicht mehr fahren





Nach dem problemlosen Shakedown am Montag war Nico Rosberg noch euphorisch, doch schon am ersten Testtag mussten er und Mercedes einen frühen Rückschlag einstecken. Nach einem Defekt an der Elektronik musste das Team die Testarbeit vorzeitig beenden. Am Vormittag war Rosberg mit dem F1 W04 in der Senna-Schikane ausgerollt und hatte dabei für die zweite rote Flagge das Tages gesorgt. Nachdem er das Auto angehalten hatte, steig kurzeitig sogar Rauch auf.

Laut Darstellung von Mercedes sei dies aber nur einer Überhitzung unter der Verkleidung geschuldet gewesen, eine kurzzeitig sichtbare Flamme sei durch unverbranntes Benzin im Auspuff entstanden. Nach dem das Fahrzeug an die Box zurückgebracht worden war, nahmen die Mercedes-Mechaniker den Schaden in Augenschein und identifizierten den Kabelbaum als Fehlerursache. Ein Kurzschluss hatte zu einem Generator-Defekt geführt.

Der Defekt lässt sich jedoch nicht kurzfristig beheben, wodurch das Team den ersten Testtag vorzeitig beenden musste: "Nachdem wir die Urasche des Problems identifiziert haben, werden wir heute nicht mehr fahren, sondern die Teile modifizieren, damit sie für morgen bereit sind. Wir müssen den Teil des Kabelbaums austauchen, der den Elektrik-Defekt am Vormittag ausgelöst hat", heißt es in einer Stellungnahme des Teams.

Somit kam Mercedes am ersten Testtag nicht über einen weiteren Funktionstest hinaus. Rosberg fuhr insgesamt nur elf Runden. Mit einer Rundenzeit von 1:20.846 Minuten rangiert er derzeit bei einem Rückstand von 1,050 Sekunden auf Romain Grosjean (Lotus) auf Position sechs, wobei die Zeiten am ersten Testtag noch keinerlei Aussagekraft haben.

Fotoquelle: xpbimages.com

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Versicherungsvergleich

Zum Motorrad-Versicherungsvergleich

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige