Sebastian Vettel soll bei Red Bull bis einschließlich 2016 fest im Sattel sitzen

Formel 1 2013

— 16.03.2013

Medienberichte: Vettel bis einschließlich 2016 bei Red Bull

Früher an später denken: Weltmeister Sebastian Vettel und Red Bull sollen sich über eine vorzeitige Vertragsverlängerung bis 2016 einig geworden sein



Sportlich gibt es an diesem Samstag nur wenig zu berichten. Die Qualifikation zum Großen Preis von Australien, dem ersten Rennen des Jahres, wurde nämlich aufgrund starken Regens auf Sonntag verschoben. Dafür warten unsere Kollegen von 'Kleine Zeitung' mit einer Schlagzeile der etwas anderen Art auf: Sie wollen erfahren haben, dass Sebastian Vettel bis 2016 bei Red Bull bleibt.

Der dreimalige Formel-1-Weltmeister habe, so berichtet die 'Kleine Zeitung', seinen Vertrag mit dem österreichisch-britischen Rennstall vorzeitig verlängert. An die eigentliche Laufzeit habe Vettel noch eine weitere Saison angehängt und sich zudem eine Option für ein weiteres Jahr geben lassen. Der Deutsche soll nun also bis einschließlich 2016 für Red Bull in der Formel 1 an den Start gehen.

Wie unsere Kollegen von 'Kleine Zeitung' weiter schreiben, soll Red-Bull-Teamchef Christian Horner die vorzeitige Vertragsverlängerung mit Vettel gegenüber britischen Journalisten "im kleinen Kreis" bereits bestätigt haben. Red-Bull-Sportchef Helmut Marko wirkt jedoch nicht überzeugt: "Ich kann mir nicht vorstellen, dass Horner so etwas bestätigt hat", meint der ehemalige Formel-1-Rennfahrer.

Fest steht indes: Red Bull hat die wichtigsten Teammitglieder bereits vor Wochen langfristig an den Rennstall gebunden. Unter anderem Teamchef Horner wird bis mindestens 2017 an Bord bleiben, um die Erfolgsgeschichte der Mannschaft in den kommenden Jahren weiter fortzuschreiben. Einzig Mark Webber erhält bei Red Bull schon seit geraumer Zeit lediglich einen Vertrag über je eine Saison.

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.